HL-1.tv bewegtes L�beck
Anzeige

+++ news +++ Quartalszahlen: Facebook und Apple dankHandysstrker als erwartet | Kaukasus-Reise: Steinmeier von Flugzeugpanne aufgehalten | Champions-League-Halbfinale: Real kontert hoch berlegene Bayern aus | Deutsch-russischer Dialog: Erwhnt blo nicht das U-Wort! | Britisches Knigshaus: Schwager von Prinz Charles stirbt nach Kopfverletzung | Nach Einigung mit Hamas: Israel sagt Vermittlergesprche mit Palstinensern ab | Commerzbank: Landgericht verwirft Entlassung von Personalvorstand | Zoff in der NPD: Nationalsozialist Wulff wehrt sich gegen seinen Rauswurf | Abschreiben bei Wikipedia: Zwei Historiker geraten in Plagiatssturm | Oscar-Gewinnerin: Schn, schner, Lupita Nyong'o | Fotostrecke: Von der Leinwand aufs Magazin-Cover | Nationalistenfhrer Jarosch: "Jeder Ukrainer soll eine Schusswaffe tragen drfen" | Kongo: Dutzende Tote bei schwerem Zugunglck | Massaker im Ersten Weltkrieg: Erdogan spricht Armeniern erstmals Beileid aus | Schalke-Keeper Hildebrand: Timos magische Torwarthandschuhe | Tagesvorschau: WasDonnerstag wichtig wird | UnbemerkteExplosionen: Expertenwarnen vor Meteoritengefahr fr Grostdte | Fuball-Bundesliga: DFB reduziert Sperre fr Hannovers Hoffmann | Europa-Wahlkampf: Seehofer grenzt sich von Merkel ab | Imagewerbung #myNYPD: Die Prgler von der New Yorker Polizei | Streit ber kalte Progression: Kanzlerinstoppt Koalitions-Genrgel | Niederlage fr Uni Trier: Richter strken Mitsprache von Studenten | Augenblick: Wasserwerfer gegen Obama-Gegner | Tauziehen um die Everest-Saison: Nepals Regierung will Sherpas umstimmen | Haushaltsberschuss: Griechen sparen sich ins Plus | Prsidentenwahlin Syrien: Gegen Assad tritt ein Verbndeter an | Trinkspiel mit Folgen: Englnder muss fr verschluckten Goldfisch zahlen | Entlassener FCN-Coach Verbeek: Sturkopf mit Charakter | Kanufahren: Kraft fr Rcken und Psyche | Kinderporno-Verdacht: Odenwaldschule beobachtete Lehrer schon seit Monaten | +++ news +++

BrustLife Termine 2009 | 16.06.2009

In Zusammenarbeit mit der Landesvereinigung fr Gesundheitsfrderung in Schleswig-Holstein e.V. finden auch 2009 wieder zahlreiche kostenlose Seminare zur Frherkennung von Brustkrebs bei der Frau statt. Eine Frauenrztin wird das zweistündige Seminar leiten und Sie unter anderem in der Selbstuntersuchung der Brust anleiten.
 
 
 
BrustLife je frher, desto besser!
Jedes Jahr erkranken etwa 48.000 Frauen in Deutschland an Brustkrebs. Im Alter zwischen 35 und 55 ist diese Krebsart die hufigste Todesursache. Allein in Schleswig-Holstein werden jedes Jahr etwa 1.700 Neuerkrankungen registriert.

Frherkennung ist der beste Schutz.
Ein wichtiges Element der Früherkennung ist die Selbstuntersuchung der Brust. Nach einem erfolgreichen Modellprojekt mit dem Landfrauenverband Schleswig-Holstein bei dem mehr als 5.550 Frauen teilgenommen haben, ist die DRGER & HANSE BKK die erste schleswig-holsteinische Krankenkasse, die den hohen Stellenwert der Selbstuntersuchung im Rahmen der Vorsorge erkannt hat und aktiv geworden ist.
Die DRGER & HANSE BKK bietet deshalb gemeinsam mit der Landesvereinigung
schon seit 2002 landesweit Krebsfrüherkennungs-Seminare an. In kleinen Gruppen erlernen
Frauen unter frauenrztlicher Anleitung mit Videofilm und Silikontastmodellen die richtige Technik der Selbstuntersuchung.
Wenn Sie spezielles Informationsmaterial wnschen oder sich zu Ihrem Wunsch-Termin anmelden mchten, rufen Sie uns gerne an!
 
Carina Gredig Tel. (0451) 871 87-23
Petra Suppa Tel. (0451) 871 87-240
 
Wenn Sie weitere Informationen wnschen, besuchen Sie uns auf www.draegerhanse.de oder schreiben Sie uns einfach eine E-Mail an info@draegerhanse.de.
 
 
 
 

 
 
Autor: Drger & Hanse BKK


Kommentare
Kommentar
Hier können Sie einen Kommentar zur o.g. Sendung verfassen.
Name*:
E-Mail*:
Kommentar*:

Ja, meine E-Mail darf mit meinem Kommentar veröffentlicht werden.

Sicherheitsfrage:
Rechnen Sie: 13 plus 3 =
* = Pflichtfelder


TAGESTIPP: Freiluftkino unterm Ostseehimmel: "Zweiohrkken" mehr
Terminkalender

Anzeige

Alle Filme im �berlick
FAQ






Anzeigen