HL-1.tv bewegtes L�beck
Anzeige

+++ news +++ US-Demokraten: Offenbar auch Clintons Wahlkampfteam von Hackerangriff betroffen | Türkei: Erdogan will alle Klagen wegen Beleidigung zurückziehen | Krisencheck: Europas Banken kommen glimpflich durch den Stresstest | Faule Kredite: Rettungsplan für italienische Bank Monte dei Paschi steht | Eurojackpot geknackt: Lottospieler aus Hessen gewinnt 84,8 Millionen Euro | AB InBev schluckt SABMiller: Grünes Licht für neuen Brauerei-Riesen | Olympia: Russische Gewichtheber sind in Rio ausgeschlossen | EU-Beitritt: Steinmeier warnt Türkei vor Wiedereinführung der Todesstrafe | Jean-Claude Van Dammes Interview-Frust: Laaangweilig | Anschlag auf Essener Sikh-Tempel: Helfer zu Bewährungsstrafe verurteilt | Olympische Spiele 2016: Kapitän Neymar soll Brasilien zum Fußball-Gold führen | Konjunkturdämpfer: US-Wirtschaft wächst deutlich schwächer als erwartet | Bürgerkrieg in Syrien: Geburtsklinik in Idlib bombardiert | 10,01 Sekunden: Reus stellt neuen deutschen Rekord über 100 Meter auf | Selfies vom Stillen: Uno ruft Frauen zu "Brelfies" auf | Schweinsteiger-Nachfolge beim DFB: Der Befreiungsschlag | Ab-in-den-Urlaub.de: Eltern von totem Unister-Gründer beschweren sich über Staatsanwalt | Unmoralische Investitionen: Bundesländer stecken Pensionsgelder in Kohle- und Tabakfirmen | SPIEGEL-Umfrage: Keine Panik - Deutsche bleiben nach Anschlägen gelassen | Lebensmittelbetrug in Russland: Einmal Milch mit Ammoniak, bitte! | Russische Hooligans in Köln: Verkannte Dimension | Türkei nach Putschversuch: 49.000 Pässe für ungültig erklärt - 18.000 Festnahmen | Indie-Pop: Von BMX-Banditen und Suppendrachen | Fintech-Branche: Wenn das Handy zur Bankfiliale wird | Porno-Produzentin Erika Lust: "Was zur Hölle ist dieser sexistische Mist?" | Angeschwemmt in Tansania: Trümmerteil stammt höchstwahrscheinlich von Flug MH370 | Berliner Großbordell: Artemis-Betreiber kommen wieder frei | Umgang mit Datenleaks: Edward Snowden tadelt WikiLeaks | Florida: US-Behörden stoppen Blutspenden wegen Zika-Virus | Kunsthäuser in Frankfurt: Philipp Demandt übernimmt auch Leitung der Schirn | +++ news +++

Hitzewarnungen per Mail | 01.07.2009

KIEL. Um sich vor mglichen gesundheitlich negativen Folgen von Hitze rechtzeitig schtzen zu knnen, wird der Deutsche Wetterdienst auch in diesem Sommer bei extrem warmer Wetterlage Hitzewarnungen bekannt geben. Darber hinaus bietet der Deutsche Wetterdienst Warnmeldungen als Email oder Fax an. Dieses Angebot nutzen beispielsweise Pflegeeinrichtungen, Pflegedienste und pflegende Personen. Infos und Anmeldung: www.dwd.de , "Amtliche Warnungen" und "Newsletter / Faxabruf".
 
Von mglichen Gesundheitsbeeintrchtigungen bei groer Hitze sind hauptschlich alte und pflegebedrftige Personen sowie Personen mit eingeschrnkter physischer Anpassungsfhigkeit (z. B. Kleinkinder, chronisch Kranke) betroffen. Bei diesen Personengruppen ist besonders darauf zu achten, dass sie ausreichend trinken und sich nicht zu lange in der Hitze aufhalten, sondern rechtzeitig wieder khlere Bereiche aufsuchen. Ohne Hilfe von Pflegepersonal beziehungsweise Familienangehrigen und Freunden ist es ihnen hufig nicht mglich, sich durch entsprechende Verhaltensmanahmen vor den gesundheitlichen Folgen groer Hitze zu schtzen. Zu Beachten ist auch, dass die Einnahme von Arzneimitteln die Anpassung des Krpers an Hitze beeintrchtigen kann.
 
Das Gesundheitsministerium Schleswig-Holstein hat in Zusammenarbeit mit der Landesvereinigung fr Gesundheitsfrderung e. V. folgende Faltbltter sowie ein Plakat mit Informationen und Verhaltensempfehlungen bei Hitze herausgegeben:
 
- Hitzewarnung!! So bleiben Sie cool, fit und gesund
- Hitzewarnung!! Besonderes Risiko fr Pflegebedrftige. Tipps fr die Pflege
- Hitzewarnung!! Hinweise fr Hausrzte
- Plakat "Hitzewarnung!"
 
Zu bestellen sind diese kostenfrei unter www.sozialministerium.schleswig-holstein.de, Suchwort "Hitzewarnung" oder unter 0431/988-5593.
 
Autor: Ministerium fr Soziales, Gesundheit, Familie, Jugend und Senioren


Kommentare
Kommentar
Hier können Sie einen Kommentar zur o.g. Sendung verfassen.
Name*:
E-Mail*:
Kommentar*:

Ja, meine E-Mail darf mit meinem Kommentar veröffentlicht werden.

Sicherheitsfrage:
Rechnen Sie: 13 minus 1 =
* = Pflichtfelder


TAGESTIPP: Freiluftkino unterm Ostseehimmel: "Zweiohrkken" mehr
Terminkalender

Anzeige

Alle Filme im �berlick
FAQ






Anzeigen