HL-1.tv bewegtes L�beck
Anzeige

+++ news +++ Unfälle im Radsport: Radprofi Martin mahnt Sicherheitsdebatte an | Randale: Vermummte verwüsten Straßenzug in Berlin-Mitte | Hannover 96: Torwart Zieler vor Wechsel nach Leicester | Pressestimmen zum Champions-League-Finale: "Der Fluch geht weiter" | Brexit-Kampagne in England: Unbekannte hängen Anti-Deutschland-Poster auf | Turnier in Frankreich: Müller kritisiert EM-Modus | Rätsel der Woche: Das Benzin wird knapp! | Bogotá: 200 Frauen und Mädchen aus Sex-Gefangenschaft befreit | Real-Verteidiger Pepe: Das Schauspiel dauerte 120 Minuten | Wagenknecht über Tortenwurf: "Natürlich ist es nicht angenehm" | Annäherung der Erzfeinde: Warum die USA bald um Russland buhlen werden | Sprachpreis für Dieter Hallervorden: Palim palim, ein Gewinn | Treffen auf Soldatenfriedhof: Merkel und Hollande gedenken der Opfer von Verdun | Deutschlands Testspielgegner Slowakei: Meister des Abwartens | AfD-Vize Gauland: "Habe Boateng nie beleidigt" | Mittelmeer: Uno-Flüchtlingshelfer befürchten Hunderte Tote | Virale Helden-Story: Frauen verhindern mutmaßlichen K.o.-Tropfen-Angriff | Jugend und Politik: Engagement ja, Partei nein | Linke-Parteitag: Bartsch macht Merkel für Rechtsruck in Europa verantwortlich | Frust über Politiker: So ticken Nichtwähler | Real-Trainer Zidane: Fast verzockt, trotzdem gefeiert | Zoo in Cincinnati: Gorilla schnappt sich Kleinkind - und wird erschossen | Erschossener NBA-Profi: Warum musste Dejean-Jones sterben? | Kunst in der Krise: Das Ende der Gegenwart ist nah  | Die kreativsten 404-Fehlerseiten: So schön ist es im Web-Nirwana | Doku über Leonard Bernstein: Wie man die Welt umarmt | Serie "Das Wort": Die und Wir | Virtual-Reality-Geschichten: Quick and nerdy | EU-Parlamentspräsident: Schulz distanziert sich von möglicher SPD-Kanzlerkandidatur | NBA-Playoffs: Golden State erzwingt siebtes Spiel gegen Oklahoma | +++ news +++

Kostenlos im Netz: Rechtsprechung und Gesetze | 16.12.2009

Von Arbeits- ber Miet- bis zum Zivilprozessrecht reicht die Spanne der Urteile, die kostenlos im Internet unter www.gesetze-rechtsprechung.sh.juris.de nachzulesen sind. Gleichzeitig wird auf derselben Seite vom Abgeordnetengesetz ber die Verfassung bis zur Verwaltungsvorschrift zum Gefahrhundegesetz informiert. Damit baut die Landesregierung ihren E-Government-Service fr die Brger weiter aus.

Rund 1.500 geltende Landesgesetze und -verordnungen sowie mehr als 800 Verwaltungsvorschriften des Landes plus 1.200 Urteile schleswig-holsteinischer Gerichte sind hier zu finden. Das Online-Angebot wird stndig aktualisiert und damit auch erweitert. Es ist kostenlos und ohne Anmeldung nutzbar. Die Dokumente knnen bequem heruntergeladen oder ausgedruckt werden.

Bisher waren die Bereiche Rechtsprechung und Landesrecht voneinander getrennt. Nun sind die beiden Portale mit einem funktional erweiterten Angebot vereint worden.
Autor: Torsten Borchers | Pressestelle | Finanzministerium


Kommentare
Kommentar
Hier können Sie einen Kommentar zur o.g. Sendung verfassen.
Name*:
E-Mail*:
Kommentar*:

Ja, meine E-Mail darf mit meinem Kommentar veröffentlicht werden.

Sicherheitsfrage:
Rechnen Sie: 13 plus 2 =
* = Pflichtfelder


TAGESTIPP: Freiluftkino unterm Ostseehimmel: "Zweiohrkken" mehr
Terminkalender

Anzeige

Alle Filme im �berlick
FAQ






Anzeigen