HL-1.tv bewegtes L�beck
Anzeige

+++ news +++ US-Demokraten: Offenbar auch Clintons Wahlkampfteam von Hackerangriff betroffen | Türkei: Erdogan will alle Klagen wegen Beleidigung zurückziehen | Krisencheck: Europas Banken kommen glimpflich durch den Stresstest | Faule Kredite: Rettungsplan für italienische Bank Monte dei Paschi steht | Eurojackpot geknackt: Lottospieler aus Hessen gewinnt 84,8 Millionen Euro | AB InBev schluckt SABMiller: Grünes Licht für neuen Brauerei-Riesen | Olympia: Russische Gewichtheber sind in Rio ausgeschlossen | EU-Beitritt: Steinmeier warnt Türkei vor Wiedereinführung der Todesstrafe | Jean-Claude Van Dammes Interview-Frust: Laaangweilig | Anschlag auf Essener Sikh-Tempel: Helfer zu Bewährungsstrafe verurteilt | Olympische Spiele 2016: Kapitän Neymar soll Brasilien zum Fußball-Gold führen | Konjunkturdämpfer: US-Wirtschaft wächst deutlich schwächer als erwartet | Bürgerkrieg in Syrien: Geburtsklinik in Idlib bombardiert | 10,01 Sekunden: Reus stellt neuen deutschen Rekord über 100 Meter auf | Selfies vom Stillen: Uno ruft Frauen zu "Brelfies" auf | Schweinsteiger-Nachfolge beim DFB: Der Befreiungsschlag | Ab-in-den-Urlaub.de: Eltern von totem Unister-Gründer beschweren sich über Staatsanwalt | Unmoralische Investitionen: Bundesländer stecken Pensionsgelder in Kohle- und Tabakfirmen | SPIEGEL-Umfrage: Keine Panik - Deutsche bleiben nach Anschlägen gelassen | Lebensmittelbetrug in Russland: Einmal Milch mit Ammoniak, bitte! | Russische Hooligans in Köln: Verkannte Dimension | Türkei nach Putschversuch: 49.000 Pässe für ungültig erklärt - 18.000 Festnahmen | Indie-Pop: Von BMX-Banditen und Suppendrachen | Fintech-Branche: Wenn das Handy zur Bankfiliale wird | Porno-Produzentin Erika Lust: "Was zur Hölle ist dieser sexistische Mist?" | Angeschwemmt in Tansania: Trümmerteil stammt höchstwahrscheinlich von Flug MH370 | Berliner Großbordell: Artemis-Betreiber kommen wieder frei | Umgang mit Datenleaks: Edward Snowden tadelt WikiLeaks | Florida: US-Behörden stoppen Blutspenden wegen Zika-Virus | Kunsthäuser in Frankfurt: Philipp Demandt übernimmt auch Leitung der Schirn | +++ news +++

Trotz Schnee und Gltte: Rettungsdienst ist gewhrleistet | 19.01.2010

Auch bei den momentanen Witterungsverhltnissen muss in Lbeck niemand befrchten, dass der Krankenwagen zu spt kommt, wenn man einen Arzt braucht. Zwar stellen Schnee und Eisgltte Feuerwehr und Rettungsdienste vor besondere Herausforderungen, doch auf diese Widrigkeiten haben sich die Lbecker Brandschtzer und Retter gut vorbereitet.
Der Lbecker Rettungsdienst, der durch die Berufsfeuerwehr, den Arbeiter-Samariter-Bund, das Deutsche Rote Kreuz und die Johanniter-Unfall-Hilfe betrieben wird, stellt die Notfallrettung fr die Lbeckerinnen und Lbecker zu allen Jahreszeiten, also auch im Winter sicher. Darauf hat die Berufsfeuerwehr Lbeck heute hingewiesen. Die Fahrzeuge werden routinemig bereits im Oktober mit Winterreifen ausgestattet. Bei Glatteiswarnungen durch den Deutschen Wetterdienst besteht darber hinaus die Mglichkeit, Fahrzeuge mit Spikes oder Schneeketten auszursten. Und die Vorsorge geht noch weiter: Bei der Beschaffung der medizinischen Ausrstung der Einsatzfahrzeuge wird darauf geachtet, dass die Gerte auch bei Minusgraden funktionieren.
Die Auswertung der Einsatzdaten fr den Dezember 2009 im Vergleich mit den Daten der Sommermonate zeigt, dass sich die Eintreffzeiten der Rettungswagen von durchschnittlich neun Minuten auf zehn Minuten verschoben haben. Damit schneidet der Lbecker Rettungsdienst im Vergleich gut ab, denn auch in anderen Stdten brauchen die Retter aufgrund des Wetters derzeit geringfgig lnger. Beide Zeiten liegen brigens innerhalb der gesetzlich vorgeschrieben sogenannten Hilfsfrist von zwlf Minuten.
Fazit: Auch bei schwierigen Witterungsbedingungen knnen sich die Lbeckerinnen und Lbecker auf ihren Rettungsdienst verlassen.  
Autor: Lbeck Pressedienst


Kommentare
Kommentar
Hier können Sie einen Kommentar zur o.g. Sendung verfassen.
Name*:
E-Mail*:
Kommentar*:

Ja, meine E-Mail darf mit meinem Kommentar veröffentlicht werden.

Sicherheitsfrage:
Rechnen Sie: 10 minus 4 =
* = Pflichtfelder


TAGESTIPP: Freiluftkino unterm Ostseehimmel: "Zweiohrkken" mehr
Terminkalender

Anzeige

Alle Filme im �berlick
FAQ






Anzeigen