HL-1.tv bewegtes L�beck
Anzeige

+++ news +++ Machtwechsel in Afghanistan: USA hoffen auf schnelles Sicherheitsabkommen mit Kabul | Arbeitskampf: Amazon-Mitarbeiter starten zweitgigen Streik | Datenpanne bei DHL: Kundendaten waren fr jeden abrufbar | Ukraine-Konflikt: Poroschenko meldet massive Waffenverluste | Ex-FCB-Prsident: Uli Hoene hat Steuerschuld angeblich vollstndig beglichen | Primera Divisin: FC Barcelona setzt Siegesserie fort | Twitter-Kommentare zum Mnster-"Tatort": Bhne frei fr Bishudo | Aktionstag: Von Melbourne bis New York - Klimaschtzer demonstrieren weltweit | Angebliche Enthllungen: Felix Magath legt sich mit britischer Presse an | Podium zur Auenpolitik: Seehofer will Guttenberg auf CSU-Parteitag reden lassen | Nach Ausschreitungen: Jemenitische Fhrungschliet Frieden mit Rebellen | Ebola-Epidemie in Sierra Leone: Die Katastrophe in der Katastrophe | Kollegen-Protest gegen Lufthansa-Piloten: "Euer bergang ist unser Untergang" | Frankreichs Premier in Deutschland: Unionspolitikerverlangen von Paris radikale Reformen | Ankunft in Frankfurt: Kenia liefert mutmaliche deutsche Terrorkmpfer aus | Formel-1-Rennen in Singapur: Rosberg erlebt seinKabel-Drama | Augenblick: Kommt ein Krbis geschwommen | Baseball: Niederlande gewinnen EM-Finale gegen Italien | Rhein-Derby in Kln: Historische Nullnummer | Tagesvorschau: Washeute wichtig wird | Streik der Piloten: Frankreichs Regierung bangt um Air France | Treibhausgas-Bilanz: Menschheit darf nur noch 30 Jahre Kohle, lund Gas nutzen | Rhein-Derby in der Bundesliga: Kln und Gladbach trennen sich torlos | Britischer Geheimdienst GCHQ: Staatsanwaltschaft ermittelt nach mutmalichem Cyberangriff auf deutsche Firma | Steinmeier in New York: Deutschlandwill in Uno-Sicherheitsrat | Albanien-Besuch: Papst verurteilt religisen Terror | Union-Protest gegen RB Leipzig: Ganz in Schwarz gegen den Brausekommerz | Kanzlerin auf Arbeitgeber-Kurs: MerkelmachtStress | Volleyball-WM: Deutschland gewinnt sensationell Bronze | Kundgebung in Moskau: Protestgegen Putins Kriegspolitik | +++ news +++

lunfall auf dem Nord-Ostsee-Kanal | 05.02.2010

KIEL.   Im Bereich der Heikendorfer Bucht wurde gestern (4. Februar) Schwerl angelandet. Das teilt das Ministerium fr Landwirtschaft, Umwelt und lndliche Rume mit. Urschlich fr diese Gewsserverunreinigung war eine Unachtsamkeit beim Betanken eines niederlndischen Frachtschiffs im Bereich des Kieler Nordhafens zuvor am Dienstag, bei der ca. 400 Liter Schwerl auenbords gelangten.
Die Aufnahme des ls im Bereich des Nord-Ostsee-Kanals war auf Grund des herrschenden Eisgangs mit herkmmlichen Mitteln nicht mglich. Mitarbeiter des Landesbetriebs fr Kstenschutz, Nationalpark und Meeresschutz (LKN) veranlassten die Bergung des verlten Eises unter Zuhilfenahme eines Baggers.
Bedingt durch den laufenden Schiffsverkehr und die dadurch notwendigen Schleusungen gelangte ein kleiner Teil des Schwerls durch die Holtenauer Schleusenanlagen in die Kieler Frde. l sowie mit l verunreinigtes Eis trieb in geringer Menge im Bereich der Heikendorfer Bucht an, wo Wasservgel durch das angetriebene l-Eis-Gemisch verunreinigt wurden.
Zurzeit sind daher sowohl der LKN als auch das Landesamt fr Landwirtschaft, Umwelt und lndliche Rume (LLUR) im Einsatz und organisieren vor Ort die notwendigen Manahmen. Zum Schutz der Wasservgel werden im Uferbereich zur Bekmpfung kleinerer lfilme so genannte Dispergatoren eingesetzt.
Autor: Christian Seyfert, Christiane Conrad


Kommentare
Kommentar
Hier können Sie einen Kommentar zur o.g. Sendung verfassen.
Name*:
E-Mail*:
Kommentar*:

Ja, meine E-Mail darf mit meinem Kommentar veröffentlicht werden.

Sicherheitsfrage:
Rechnen Sie: 9 minus 3 =
* = Pflichtfelder


TAGESTIPP: Freiluftkino unterm Ostseehimmel: "Zweiohrkken" mehr
Terminkalender

Anzeige

Alle Filme im �berlick
FAQ






Anzeigen