HL-1.tv bewegtes L�beck
Anzeige

+++ news +++ Zum zweiten Mal in Folge: Deutsche Bank fällt bei US-Stresstest durch | Absturz von EgyptAir-Maschine: Flugdatenschreiber bestätigt Rauch an Bord | Anschlag am Atatürk Airport: Attentäter von Istanbul drang in Abflughalle ein | Vor dem Viertelfinale: Belgien bangt um Hazard, Evra bricht Training ab | Exit vom Brexit: Spanien gegen EU-Gespräche mit Schottland | Wimbledon: So verliert die Nummer 772 der Weltrangliste gegen Federer | Realitätscheck nach dem Brexit: Die Umfaller | Terror in Istanbul: "Die Regierung kann uns nicht schützen" | "Terminkonflikt": Piëch verpasst Hauptversammlung der Porsche SE | Alkoholfahrt von Natalie Langer: Gewissenlos durch die Nacht | Zwergplanet Ceres: Ganz schön salzig | Karikatur auf Facebook: AfD-Politiker vom Vorwurf der Volksverhetzung freigesprochen | Russische Sanktionen: Türkei gut, EU böse | Hahn im Hunsrück: Malu Dreyer droht Flughafen-Desaster | Tier macht Sachen: Affenbande büxt aus | Urteil: Mindestlohn gilt auch für Bereitschaftsdienste | +++ Roskilde-Festival +++: Damon Albarn und Red Hot Chili Peppers hier live | Fünf EM-Fakten über Pechvögel und Narren: Rekord-Rot nach 37 Sekunden - ein Treffen mit dem Lama | Campingplatz in Niedersachsen: Brutaler Überfall auf Partygäste - ein Toter | Initiative der Telekom: Die drei Haken der "Volksverschlüsselung" | Münchner Filmfest: Wo bleibt die deutsche Easiness? | Brexit-Gipfel: EU lässt Cameron abblitzen | NSU-Prozess: Die Sorgen eines Ex-Spitzels | Steigende Energiekosten: Inflation zieht leicht an | Terrorziel Flughafen: Tod im Terminal | Deutschland-Gegner Italien: Einsatz von De Rossi fraglich | Branchen-Plan: Einweg-Pfandflaschen werden künftig gekennzeichnet | Indien: Ein Viertel mehr Gehalt für Beamte | Arbeitgeberbewertung: Hier arbeiten die besten Chefs - und hier die schlechtesten | Putin an Deutscher Schule in Moskau: Russische Botschaft | +++ news +++

Infos zu Perspektiven im BIZ am 19.2. | 12.02.2010

Informationsveranstaltung am 19. Februar 2010 im BiZ: Call Center sind heute fr Unternehmen wie Verbraucher aus dem tglichen Leben nicht mehr wegzudenken: Sei es um schnell und unkompliziert eine Reise zu buchen,  berweisungen zu ttigen, ber aktuelle Angebote zu informieren oder den Liefertermin fr bestellte Waren anzukndigen.



Rund 1.050 Beschftigte sind in Lbeck und Ostholstein im Call Center ttig, mehr als doppelt so viele wie vor fnf Jahren und mit weiterhin steigender Tendenz. Aktuell werden ber 100 Mitarbeiter gesucht. Arbeitnehmer, die sich fr eine Ttigkeit mit Kundenkontakt, festem Grundgehalt und Erfolgsprmien, Aufstiegsmglichkeiten, flexibler Arbeitszeit, die dennoch Planungssicherheit bietet, in Voll- oder Teilzeit und teilweise auch mit Kinderbetreuungsmglichkeiten interessieren, erffnen sich hier gute Zukunftsperspektiven.

Durch eine umfangreiche Einarbeitung ist die Ttigkeit auch fr Berufseinsteiger, Berufswechsler, Berufsrckkehrer oder Studienabbrecher geeignet.

Am 19. Februar 2010 von 09.45 bis 11.15 Uhr stellt Klaus-Peter Matern vom Arbeitgeber-Service der Agentur fr Arbeit Lbeck im Berufsinformationszentrum (BiZ), Hans-Bckler-Str. 1, 23560 Lbeck die Arbeits- und Verdienstmglichkeiten vor.
Autor: Agentur fr Arbeit/Nommensen


Kommentare
Kommentar
Hier können Sie einen Kommentar zur o.g. Sendung verfassen.
Name*:
E-Mail*:
Kommentar*:

Ja, meine E-Mail darf mit meinem Kommentar veröffentlicht werden.

Sicherheitsfrage:
Rechnen Sie: 10 plus 3 =
* = Pflichtfelder


TAGESTIPP: Freiluftkino unterm Ostseehimmel: "Zweiohrkken" mehr
Terminkalender

Anzeige

Alle Filme im �berlick
FAQ






Anzeigen