HL-1.tv bewegtes L�beck
Anzeige

+++ news +++ Entscheidungsquiz: Feier frei | "Donnerstalk" und "Kessler ist...": Die Dunja-Hayali-Festspiele | Lollapalooza-Festival im Livestream: Die Chili Peppers zum Geburtstag | Trotz internationaler Proteste: Vier Drogendealer in Indonesien hingerichtet | Quartalszahlen: Google wächst stärker als erwartet | Dank Cloud-Geschäft: Amazon meldet Rekord-Quartalsgewinn | Europa-League-Qualifikation: Hertha besiegt Bröndby mit Traum-Treffer | Dschihadisten-Gruppe in Syrien: Nusra-Front sagt sich von al-Qaida los | Ausnahmezustand: USA fordern türkische Regierung zu Erklärung auf | Umstrittenes Kraftwerk: Grünes Licht für Atommeiler Hinkley Point | Spanien: König Felipe beauftragt Rajoy mit Regierungsbildung | Kanye West über Ehefrau Kim Kardashian: "Nacktfotos von ihr sind Kunst" | Frankreich: Korsische Separatisten drohen dem IS | Formel 1: Cockpitschutz "Halo" bleibt zunächst aus | Safety-Car-Fahrer: "Ich werde zum Glück nicht nach Runden bezahlt" | Lastschriftzahlungen: Massive Störung bei PayPal | Auftritt der Kanzlerin: Mit Ruhe gegen den Sturm | Gesund bleiben: Eine Stunde Bewegung wiegt acht Stunden Sitzen auf | US-Präsidentschaftskandidat: Trump schließt Anerkennung der Krim-Annexion nicht aus | Olympia: Weitere russische Athleten gesperrt | Krampfadern: Hilfe, wenn sich das Blut staut | Suche nach Flug MH370: Und jetzt Plan B? | Wirtschaftskrise in Venezuela: Tiere verhungern im Zoo | Tödlicher Unfall in Hessen: Polizei nimmt Handyfilmer fest | Neunfacher Mord in München: Sein Hass so groß | Keine Lust auf olympisches Dorf: Basketball-Stars beziehen Luxusschiff | "AGG-Hopper": Keine Entschädigung für Scheinbewerber | Landgericht Heidelberg: Darknet-Waffenhändler zu fünfeinhalb Jahren verurteilt | Todd Solondz: "Ich mache meine Filme nicht für jeden - auch nicht für die, die sie mögen" | Merkels Reaktion auf den Terror: Kühl bleiben | +++ news +++

Infos zu Perspektiven im BIZ am 19.2. | 12.02.2010

Informationsveranstaltung am 19. Februar 2010 im BiZ: Call Center sind heute fr Unternehmen wie Verbraucher aus dem tglichen Leben nicht mehr wegzudenken: Sei es um schnell und unkompliziert eine Reise zu buchen,  berweisungen zu ttigen, ber aktuelle Angebote zu informieren oder den Liefertermin fr bestellte Waren anzukndigen.



Rund 1.050 Beschftigte sind in Lbeck und Ostholstein im Call Center ttig, mehr als doppelt so viele wie vor fnf Jahren und mit weiterhin steigender Tendenz. Aktuell werden ber 100 Mitarbeiter gesucht. Arbeitnehmer, die sich fr eine Ttigkeit mit Kundenkontakt, festem Grundgehalt und Erfolgsprmien, Aufstiegsmglichkeiten, flexibler Arbeitszeit, die dennoch Planungssicherheit bietet, in Voll- oder Teilzeit und teilweise auch mit Kinderbetreuungsmglichkeiten interessieren, erffnen sich hier gute Zukunftsperspektiven.

Durch eine umfangreiche Einarbeitung ist die Ttigkeit auch fr Berufseinsteiger, Berufswechsler, Berufsrckkehrer oder Studienabbrecher geeignet.

Am 19. Februar 2010 von 09.45 bis 11.15 Uhr stellt Klaus-Peter Matern vom Arbeitgeber-Service der Agentur fr Arbeit Lbeck im Berufsinformationszentrum (BiZ), Hans-Bckler-Str. 1, 23560 Lbeck die Arbeits- und Verdienstmglichkeiten vor.
Autor: Agentur fr Arbeit/Nommensen


Kommentare
Kommentar
Hier können Sie einen Kommentar zur o.g. Sendung verfassen.
Name*:
E-Mail*:
Kommentar*:

Ja, meine E-Mail darf mit meinem Kommentar veröffentlicht werden.

Sicherheitsfrage:
Rechnen Sie: 12 plus 3 =
* = Pflichtfelder


TAGESTIPP: Freiluftkino unterm Ostseehimmel: "Zweiohrkken" mehr
Terminkalender

Anzeige

Alle Filme im �berlick
FAQ






Anzeigen