HL-1.tv bewegtes L�beck
Anzeige

+++ news +++ Die Lage am Mittwoch: Merkel und Seehofer brauchen eine Paartherapie | Opel Astra 1.0: Gute Besserung | Rafting in Kanada: Festhalten, zusammenrutschen, nach vorne lehnen | Erschossener Gorilla: Polizei ermittelt gegen Eltern des geretteten Kleinkindes | Erneuerbare Energien: Bund und Länder nähern sich bei Ökostrom-Reform an | Dalai Lama über Flüchtlingskrise: "Deutschland kann kein arabisches Land werden" | Uno-Warnung zu Falludscha: IS setzt offenbar Hunderte Familien als menschliche Schutzschilde ein | Unionsstreit: Schäuble verteidigt Kanzlerin gegen CSU-Attacken | US-Schauspieler: Michael Jace wegen Mordes an seiner Frau verurteilt | Flüchtlingsdrama im Mittelmeer: Abgestumpft | Hunger in Syrien: Das Versagen der Weltgemeinschaft | Wurstattacke in Georgien: Fleischfanatiker stürmen veganes Café | Berufungsurteil im Fall "Costa Concordia": Schettino soll 16 Jahre in Haft | Zeitschrift: "Kot & Köter" ist pleite | Klein-Idomenis in Griechenland: Ein Lager ist geräumt, Dutzende entstehen neu | French Open: Mitfavoritin Radwanska ausgeschieden | Deutsche Bank: Cryan räumt auf | Anschlag auf Asylunterkunft in Sachsen: Freiheitsstrafen für drei Männer | Hasskommentare: Brüssel verpflichtet Facebook und Co. auf Verhaltenskodex | Pelham-Urteil: "Grundrecht auf Sampeln" | Ende der Störerhaftung: So will der Bundestag das WLAN freier machen | NSU-Prozess: Keine Bestätigung für Zschäpe-Aussage zu Campingurlaub | Listerien-Fund: Wurstfirma Sieber klagt gegen Produktionsverbot | Bis zu 100.000 Euro: Lufthansa-Piloten zahlen Ausbildung künftig allein | AfD-Flügel: Versöhnung am Kyffhäuser | Rocket Internet: Oliver Samwer strapaziert die Geduld der Anleger | Kurz vor der EM: US-Regierung warnt vor Terroranschlägen in Europa | Fördermittelbetrug: EU verliert fast 900 Millionen Euro | Tod bei Zahn-OP: 18-Jähriger litt an Herzfehler | Kampf gegen Tropenkrankheit: Mit Bakterien gegen Malaria-Mücken | +++ news +++

Die Farbigkeit spanischen Lichts | 29.03.2010


Ausstellung von Pere Salinas
Kein April-Scherz: Vom 1. April bis zum 24. Juni stellt der aus Barcelona stammende spanische Maler Pere Salinas seine Werke in der Timmendorfer Trinkkurhalle vor und aus. Salinas Ausstellungen in ganz Westeuropa zeugen vom internationalen Renomme des Knstlers, der mit seinem neuen Arbeitszyklus in die Farbigkeit spanischen Lichts entfhrt!
 
 
 
Pere Salinas, der katalanische Knstler aus Barcelona, zhlt nach seinem internationalen Durchbruch bei der ART Frankfurt im Jahre 1993 zu den bekanntesten spanischen Malern. Pere Salinas versteht sein Werk als Zusammenspiel der Knste, als intermediales Gesamtkunstwerk. Musik wie Mozarts Requiem, lyrische Texte von Goethe und Hlderlin, Garcia Lorcas surrealistischer Poeta en Nueva York, das Werk, des argentinischen Lyrikers Roberto Juarroz sind fr Inspirationsquellen. 
 
 
 
Tourismuschef Christian Jaletzke freut sich sehr, dass es der Mnchner Galerie Artenvielfalt gelungen ist, Pere Salinas fr eine Ausstellung in der Trinkkurhalle in Timmendorfer Strand zu gewinnen.
Den Stil von Salinas mag man als magische Abstraktion bezeichnen und er zeichnet sich durch seine Vorliebe fr die Farben blau und gelb und deren Symbolwerte wie Traum, mediterranes Licht, Fruchtbarkeit und Verfhrung aus.
 
Bilder von Pere Salinas finden sich inzwischen in Sammlungen in Europa und Amerika; in Spanien sind sie unter anderem im Rathaus von Madrid und in den Kunstsammlungen katalanischer Banken zu sehen.
Ausstellungen in Spanien, Portugal , Frankreich, Israel und in Deutschland zeugen eindrucksvoll vom internationalen Renommee des Knstlers.
Die einfhrenden Worte bei der Vernissage, zu der der Eintritt frei ist (wie auch zur Ausstellung) wird schon traditionell Ulrich Herrmann sprechen.   
 

 
Autor: TSNT GmbH/Christian Jaletzke


Kommentare
Kommentar
Hier können Sie einen Kommentar zur o.g. Sendung verfassen.
Name*:
E-Mail*:
Kommentar*:

Ja, meine E-Mail darf mit meinem Kommentar veröffentlicht werden.

Sicherheitsfrage:
Rechnen Sie: 9 minus 5 =
* = Pflichtfelder


TAGESTIPP: Freiluftkino unterm Ostseehimmel: "Zweiohrkken" mehr
Terminkalender

Anzeige

Alle Filme im �berlick
FAQ






Anzeigen