HL-1.tv bewegtes L�beck
Anzeige

+++ news +++ Rumänien: Polizei beschlagnahmt 2,3 Tonnen Kokain | Belgiens Top-Star De Bruyne: Er will doch nur spielen | Ausnahmefilm "Mittagssonne": Drei Mal Liebe, drei Mal Krieg | Nasa-Sonde "Juno" am Jupiter: Der Panzer besucht den Gasriesen | Netzausfall: Vodafone behebt Großstörung | Fußball-EM 2016: Fünf Blender-Fakten zu Wales - Belgien | Hannelore Kraft im Silvester-Ausschuss: "Es wird nichts vertuscht" | Formel 1: Rosberg fährt in Österreich Trainingsbestzeit | Lindsay Lohan: "Ich bereue per se nichts" | Tödlicher Unfall in USA: Wie gefährlich sind selbstfahrende Autos? | Sechs Fakten über EM-Fans: So viel Zeit muss sein | DFB-Rekordtorjäger: Klose der Beste, Matthäus der Älteste | Krise nach dem Brexit: Schluss mit dem Europa der Petzer | Interview mit Steinmeier zum Brexit: "Wir erwarten von London einen Fahrplan - und zwar zügig" | Bundespräsidentenwahl: Österreichs große Blamage | Drei Thesen zur Formel 1: Wer Reifen wechselt, verliert | Gay Talese und das "Voyeur's Motel": Der Starreporter und die Recherchelücken | Lebensgroße Nachbildung: Gestatten, Spinosaurus | Bundespräsidentenwahl: OSZE schickt Wahlbeobachter nach Österreich | Wales-Trainer Coleman: Druck? Fantastisch! | Frankreichs Atomtests auf Mururoa: Das verstrahlte Paradies | Krebsschutz: Lohnt sich die HPV-Impfung für Jungen? | Tory-Kandidat Gove: Der Brexit-Brutus | Augenblicke: Die Bilder des Tages im Juni | Messerangriff auf Kölner OB-Kandidatin: 14 Jahre Haft für Reker-Attentäter | Zwei Monate vor Landtagswahl: AfD in Mecklenburg-Vorpommern bei 19 Prozent - SPD schmiert ab | Mitten in Brexit-Krise: Flüchtlingskritische Slowakei übernimmt EU-Vorsitz | Kaiserslautern: Mutter vergräbt fünfjährige Tochter im Wald | Atatürk Airport: Terroristen sollen Geiselnahme geplant haben | Schadensersatz: Oracle soll drei Milliarden Dollar an HP Enterprise zahlen | +++ news +++

Bilderbuchkino in der Stadtbibliothek | 18.06.2010

Wer hat schon einmal ein Krokodil mit einem Sternengesicht gesehen? Niemand, denn solch ein Tier gibt es nicht. Es handelt sich um eine optische Tuschung. Das Krokodil will dieses Missverstndnis jedoch nicht aufklren, weil die anderen Tiere es bewundern: Man findet nicht leicht Freunde, wenn man so furchtbar viele Zhne hat. Weitere Missverstndnisse erleben der Hund Fred und der Krakeeler
Kinder von vier bis sieben Jahren, die zur Aufklrung der Missverstndnisse beitragen wollen, sind herzlich in die Stadtbibliothek, Hundestrae 5-17, eingeladen. Beim Bilderbuchkino am Donnerstag, 1. Juli 2010, hren sie ab 16 Uhr drei Geschichten und sehen die Bilder dazu auf einer groen Leinwand.
Die Veranstaltung dauert etwa 30 bis 40 Minuten, der Eintritt ist frei.
Weitere Informationen gibt es unter der Telefonnummer (0451) 122-4115.
 
Autor: Lbeck Pressedienst


Kommentare
Kommentar
Hier können Sie einen Kommentar zur o.g. Sendung verfassen.
Name*:
E-Mail*:
Kommentar*:

Ja, meine E-Mail darf mit meinem Kommentar veröffentlicht werden.

Sicherheitsfrage:
Rechnen Sie: 14 minus 1 =
* = Pflichtfelder


TAGESTIPP: Freiluftkino unterm Ostseehimmel: "Zweiohrkken" mehr
Terminkalender

Anzeige

Alle Filme im �berlick
FAQ






Anzeigen