Januar 27, 2023

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

Aktien-Futures stagnieren, während die Anleger die Fed-Protokolle verdauen Schauen Sie sich die Beschäftigungsdaten an

Händler arbeiten am 11. November 2022 in New York City auf dem Parkett der New York Stock Exchange (NYSE).

Spencer Platt | Getty Images

Die Aktien-Futures blieben am Mittwochabend unverändert, als die Anleger über den Optimismus der am Nachmittag veröffentlichten Fed-Protokolle hinaus auf Beschäftigungsdaten blickten, die später in dieser Woche fällig werden.

An den Dow Jones Industrial Average gebundene Futures verloren 36 Punkte, was einem Rückgang von etwa 0,1 % entspricht. Die S&P 500- und Nasdaq 100-Futures gingen ebenfalls um 0,1 % zurück.

Züge folgen a Intermittierende Handelssitzung. Die Märkte waren früh am Tag aufgrund gemischter Wirtschaftsdaten niedriger, aber die Aktien erholten sich bis zur Schlussglocke. Der Dow Jones beendete den Tag mit einem Plus von 133 Punkten oder 0,4 %, während der S&P 500 und Nasdaq um 0,8 % bzw. 0,7 % zulegten.

Der Job Openings and Employment Turnover oder JOLTS-Bericht vom November zeigte, dass der Arbeitsmarkt weiterhin stark war, was die Besorgnis verstärkte, dass die Federal Reserve die Zinsen weiter erhöhen könnte, solange es einen heißen Markt für Arbeitnehmer gibt. Der ISM-Index für das verarbeitende Gewerbe zeigte jedoch, dass der Sektor nach 30 Monaten Expansion schrumpfte, was die Anleger als positives Zeichen dafür werteten, dass frühere Zinserhöhungen den beabsichtigten Effekt hatten, die Wirtschaft abzukühlen.

Aktien wurden hauptsächlich am Nachmittag gehandelt. Aber sie gaben einen Teil ihrer Gewinne auf, nachdem das Protokoll der Dezember-Sitzung der Fed veröffentlicht wurde, was zeigte, dass die Zentralbank an Ort und Stelle blieb verpflichtet, die Zinsen „für eine Weile“ anzuheben.

Keith Buchanan, Portfoliomanager bei Global Investments, sagte, die Anleger litten nach 2022, das das schlimmste Jahr für den Aktienmarkt seit 2008 brachte, unter „frischen Wunden“. Er sagte, die Anleger versuchten abzuwägen, was jedes neue Stück Wirtschaftsdaten könnte Oder eine Fed-Suspendierung mit breiteren Sorgen über die Zukunft.

Siehe auch  Elon Musks Anwalt und Twitter vor einem Rechtsstreit in Delaware

„Jeder Tag, der vergeht und wir einen Datenpunkt bekommen, der sich in die richtige Richtung bewegt, ist positiv“, sagte Buchanan. Aber es folgte bald die Besorgnis über die Sensibilität und Sensibilität dieses Moments ».

Investoren werden am Donnerstag auf weitere Daten zu Arbeitsplätzen, dem Handelsdefizit und Geschäftsaktivitäten achten. Sprecher der Federal Reserve Raphael Bostock Und die James Pollard Beide sollen zu Wort kommen.

Am Freitag werden die Anleger die Gehaltslisten außerhalb der Landwirtschaft, die Arbeitslosenquote und die Stundenlöhne überprüfen. Da der Bericht einen erheblichen Einfluss auf die nächsten Schritte der Fed haben könnte, hat er das Potenzial, den Markt zu beeinflussen. Investoren wollen keine großen Gewinne beim Lohnwachstum sehen.