September 28, 2022

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

Apple wird in iOS 15.4 eine fünfte Siri-Stimme in US-Englisch hinzufügen

Apple wird in iOS 15.4 eine fünfte Siri-Stimme in US-Englisch hinzufügen

Zoomen / iPhone 13 mini erschien.

Samuel Axon

Es gibt bereits vier amerikanische Stimmen mit englischem Akzent für Siri, aber Apple wird in iOS 15.4 eine fünfte hinzufügen. Die neue Stimme soll erstmals eine geschlechtsneutrale Option bieten, wie z erwähnt von Axios.

Das Audio wird in der aktuellen Beta im Einstellungsfeld „Voice 5“ genannt, obwohl Entwickler Steve Moser auf Twitter bemerkt Dieser Sound wird unter der Haube „Queen“ genannt. Apple bestätigte gegenüber Axios, dass der Ton auf Aufnahmen eines Mitglieds der LGBTQ+-Community basiert. Moser twitterte auch ein Beispiel dafür, wie der neue Sound aussieht:

Seit Siri 2011 zum Standardfeature auf dem iPhone wurde, war die meiste Zeit die weibliche Stimme die Standardeinstellung. Das änderte sich letztes Jahr, als Apple die Einstellung des iPhones dahingehend änderte, dass der Benutzer beim ersten Start des iPhones eine männliche oder weibliche Stimme auswählen musste, ohne dass eine Standardoption ausgewählt war.

Apple schickte die folgende Erklärung an Axios über das neue Audio, das in der Beta-Version von iOS 15.4 hinzugefügt wurde:

Wir freuen uns, eine neue Siri-Stimme für englischsprachige Personen einzuführen, die den Benutzern mehr Möglichkeiten bietet, eine Stimme auszuwählen, die mit ihnen spricht. Millionen von Menschen auf der ganzen Welt verlassen sich jeden Tag auf Siri, um Dinge zu erledigen, also arbeiten wir daran, dass sich das Erlebnis so persönlich wie möglich anfühlt.

Apple hat letztes Jahr auch die dritte und vierte Siri-Stimme für amerikanisches Englisch hinzugefügt – weibliche und männliche Stimmen, die die afroamerikanische Sprache darstellen sollen.

Zusätzlich zu diesen fünf Stimmen für amerikanisches Englisch bietet Apple Siri-Stimmen in vielen anderen Sprachen an, darunter Kantonesisch, Mandarin, Dänisch, Niederländisch, Finnisch, Französisch, Deutsch, Hebräisch, Italienisch, Japanisch, Koreanisch, Malaiisch, Norwegisch (Bokmål), Portugiesisch, Russisch, Spanisch, Schwedisch, Thai und Türkisch. Es gibt auch viele regionale Variationen oder Dialekte innerhalb dieser Sprachen, wie z. B. chilenische, mexikanische, spanische und amerikanische Varianten des Spanischen.

Weitere Änderungen im kommenden iOS 15.4 umfassen die Möglichkeit, Face ID zu verwenden, während man eine Gesichtsmaske trägt, Dual-SIM 5G-Unterstützung, die Möglichkeit, einen bevorzugten Musik-Streaming-Dienst festzulegen und vieles mehr.

Siehe auch  Schlechte Nachrichten, wenn Sie DuckDuckGo verwenden