Juli 16, 2024

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

Armenien, Deutschland Das Bedürfnis, vorsichtig zu sein

Armenien, Deutschland Das Bedürfnis, vorsichtig zu sein

„Sie werden versuchen, im Mittelfeld hart zu pushen, ihr Tempo schnell zu ändern und ihre vier Offensivspieler in Führung zu bringen. Mikritian und Adam sind schnelle und technisch gute Spieler. Wir brauchen eine gute verbleibende Abwehr, um diesen Samstag zu befreien.“ Bundestrainer Hans-Dieter bei einer Pressekonferenz vor dem Spiel gegen Flick Armenien. Wenn Mansoft sich oft eine Lieblingshose auf die Haut klebt, erwartet sie keinen gesunden Weg. Tatsächlich liegt Deutschland nach der 1:2-Niederlage gegen Nordmazedonien auf dem zweiten Platz in seiner Gruppe, einen Punkt vor dem armenischen Spitzenreiter. Eine Gruppe, die für Aufsehen sorgt, obwohl die jüngsten Ergebnisse den Machtzuwachs in den letzten Jahren bestätigen.

Was passiert nach dieser Anzeige

Ein Team, das schnell vorankommt

J. in einer Gruppe bestehend aus Deutschland, Nordmazedonien, Island, Rumänien und Liechtenstein. In Deutschlands Favorit Liechtenstein in einer einzigen Mannschaft mit einem Opfer liegen die anderen vier Mannschaften in Sachen Status sehr dicht beieinander. Nur Montagnards sind jedoch Island (EM 2016, WM 2018), Rumänien (EM 2016) und Mazedonien. 2020). In seiner Geschichte war Armenien seit der EM 2012 noch nie so nah an einem Spiel gewesen und wurde mit vier Punkten Rückstand auf Irland Dritter.

Bei der WM 2014 glänzte Armenien trotz des fünften Platzes (nur einen Punkt schlechter als Island und Kroatien), nur drei Punkte hinter Dänemark. Nach einigen schwierigen Jahren wurde Armenien wieder konkurrenzfähig, wobei die Liga Liga 2022/2023 in die Liga B führte. Darüber hinaus haben Finnland, Griechenland und Bosnien-Herzegowina lange gekämpft und sind für die Euro 2020 vorgerückt. Das Team, das gute Leistungen gezeigt hat, bedankte sich bei beiden Ländern.

Siehe auch  Zum ersten Mal in Deutschland wird eine Frau eine professionelle Männermannschaft trainieren – Deutschland – Ingolstadt

Der Beitrag bilateraler Unternehmen, vor allem aber die Arbeit von Joaquin Cabarez

So sind 10 der 28 Spieler, die Joaquin Cabarez in der aktuellen Länderspielpause ausgewählt hat, armenischer und russischer Nationalität. Außer Orson Peclarion, der seit 2016 dabei ist, sind alle anderen seit 2020 bei den Montagnards dabei. Darunter insbesondere Goran Paramian (29, Rostow), Edward Spertsian (21, Krasnodar) und Torwart David Yurchenko (35, Alashkert). Der Nationalspieler Dino Moskau hat zwar auch Mittelfeldspieler Orson Zakarian gewählt, der sich aber letztendlich für Russland entschieden hat. Wenn der Beitrag der Unternehmen beider Länder gut wäre, wäre Armeniens beste Waffe die gleiche wie seine Wahl, und Joaquin Cabares verstand das gut.

Der 65-jährige spanische Techniker, der den FC Sevilla, die Athleten Bilbao und Deportivo La Coruna anführte, kam im vergangenen März zu Armenien und die Ergebnisse wurden bereits realisiert. Mit drei Siegen in drei Spielen zu Beginn der Qualifikation gegen Liechtenstein (1:0), Island (2:0) und Rumänien (3:2) wurde Joaquin Cabares richtig getauft. Im vergangenen Juni sorgte sein Team auch gegen Kroatien (1:1) und Schweden (3:1) für gute Exemplare. Er setzte auf die kompakteste 4-4-2-Wohnung und erfand schnell eine Formel, die die starken Männer seines Teams wie Circus Adamian (Hofenheim), Norberto Priasco (Boca Juniors, der bei diesem Treffen fehlte) oder Ardak . hervorheben sollte Gregorian (Alshgert). Pad beginnend in der Mitte des Feldes.

2022-Ziel

Ein Techniker, der schnell ein Rückgrat definieren und Performance zeigen kann, sollte nun seinen Star Henrik Mikitorian integrieren. Während seiner Abwesenheit im März letzten Jahres bemerkte der offensive Mittelfeldspieler des AS Rom schnell die Fortschritte seiner Mannschaft. „Meine Spieler haben in den letzten 3 Spielen einen tollen Job gemacht. Wir haben alle drei Spiele gewonnen. Wir streben hier den Erfolg an. Wir sind uns der Bedeutung des Spiels bewusst und wissen, dass wir in dieser Qualifikationsphase bessere Chancen haben sagen, dass sich die Qualität des Teams deutlich verbessert hat.“ Er erklärte auf einer Pressekonferenz, bevor er Nordmazedonien gegenüberstand.

Siehe auch  Deutschland | Angela Merkel hat einen neuen Aufruf zum Impfstoff gestartet

Gegen einen Rivalen auf den ersten beiden Plätzen der Gruppe holte Armenien ein 0:0-Unentschieden, was gut ist. An der Spitze seiner Gruppe wird es schwierig, Montagnord gegen ein deutsches Team zu holen, das in den letzten sechs Spielen einige Punkte verloren hat. Mit einem Punkt Vorsprung auf Mansoft, drei auf Nordmazedonien, vier auf Rumänien und sieben auf Island liegt das Hauptaugenmerk auf dem 2. Platz im Stechen. Um dorthin zu gelangen, ist es notwendig, diese seit letztem März bereitgestellte schöne Dynamik, die mit dem Spiel gegen Deutschland an diesem Sonntag beginnt, aufrechtzuerhalten. Wenn Armenien der Berg größer erscheint, würde eine gute Leistung in Stuttgart einen noch größeren Traum ermöglichen.