April 16, 2024

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

Beyoncé verrät spannende Details zu ihrem kommenden Musikalbum

Beyoncé verrät spannende Details zu ihrem kommenden Musikalbum

Beyoncé schreibt in den sozialen Medien eine lange Notiz über die Entstehung von Kapitel Zwei: Cowboy Carter

Beyoncé gibt Einblick, wie sie ihr kommendes Musikalbum vorbereitet

Beyoncé hat kürzlich spannende Details über die Entstehung ihres kommenden Albums enthüllt. Kapitel zwei: Cowboy Carter In den sozialen Medien.

Am Dienstag veröffentlichte die Sängerin auf Instagram ein Foto von sich selbst in einem rot-weiß-blauen Outfit auf einem Pferd und mit einer amerikanischen Flagge in der Hand.

„Vielen Dank von ganzem Herzen an alle Unterstützer von TEXAS HOLD 'EM und 16 CARRIAGES. Ich bin langsam stolz darauf, die erste schwarze Frau zu sein, die eine Nummer-eins-Single in den Hot Country Songs-Charts hat.

„Ohne die große Unterstützung von jedem einzelnen von euch wäre das nicht passiert“, sagte Beyoncé. „Ich hoffe, dass es in einigen Jahren keine Rolle mehr spielen wird, die Rasse eines Künstlers in Bezug auf die veröffentlichten Musikgenres zu erwähnen.“

„Die Arbeit an diesem Album hat über fünf Jahre gedauert. „Es entstand aus einer Erfahrung, die ich vor Jahren gemacht habe und bei der ich mich nicht willkommen gefühlt habe“, erklärte der 42-Jährige. „Es war ganz klar, dass ich mich nicht willkommen fühlte.“

Beyoncé schrieb jedoch: „Aufgrund dieser Erfahrung tauchte ich tiefer in die Geschichte der Country-Musik ein und studierte unser reichhaltiges Musikarchiv.“

„Es ist schön zu sehen, wie Musik so viele Menschen auf der ganzen Welt vereinen und gleichzeitig die Stimmen einiger Menschen verstärken kann, die so viel Zeit ihres Lebens der Aufklärung über unsere Musikgeschichte gewidmet haben“, sagte sie.

Der Sänger kommentierte die Kritik wie folgt: „Die Kritik, mit der ich konfrontiert wurde, als ich zum ersten Mal in dieses Genre einstieg, zwang mich, die mir auferlegten Einschränkungen zu überwinden.“

Siehe auch  Achtung! Wegen einer falschen Antwort auf die „einfache“ Schlussfrage wird der Kandidat gnadenlos verspottet.

„Das zweite Kapitel ist das Ergebnis meiner Herausforderung und der Zeit, die ich der Verschmelzung und Vermischung von Genres gewidmet habe, um dieses Werk zu schaffen“, sagte sie.

Abschließend sprach Beyoncé über „einige Überraschungen“ auf dem Album und verriet, dass sie „mit einigen großartigen Künstlern zusammengearbeitet hat, vor denen ich größten Respekt habe“.

„Ich hoffe, Sie können mein Herz und meine Seele hören und all die Liebe und Leidenschaft, die ich in jedes Detail und jeden Klang gesteckt habe“, sagte die Sängerin.

Beyoncé fügte hinzu: „Ich habe mich auf dieses Album als Fortsetzung konzentriert.“ Renaissance…Ich hoffe, dass diese Musik ein Erlebnis sein und eine weitere Reise schaffen kann, auf der man die Augen schließen, von vorne beginnen und nie aufhören kann.

„Das ist kein Country-Album. Das ist ein Beyoncé-Album. Das ist es.“ Kapitel zwei Cowboy Carter„Ich bin stolz, es mit euch allen zu teilen“, schloss sie.