Juni 20, 2024

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

Bitcoin Cash (BCH) übersteigt 300 US-Dollar angesichts eines Anstiegs des Handelsvolumens in Südkorea

Bitcoin Cash (BCH) übersteigt 300 US-Dollar angesichts eines Anstiegs des Handelsvolumens in Südkorea

Bitcoin Cash (BCH) steigt weiter sprunghaft an, nachdem Fidelity, Charles Schwab und das von Citadel unterstützte Unternehmen EDX Markets beschlossen haben, am 20. Juni sein Debüt zu geben, wobei BCH eine der wenigen vier Münzen ist, die an der Börse gehandelt werden können.

Die Kryptowährung ist in den letzten 24 Stunden um mehr als 30 % auf ein 14-Monats-Hoch von 320 US-Dollar gestiegen, was den kumulierten Gewinn seit dem Debüt von EDX am 20. Juni auf 183 % erhöht, wie Daten von CoinDesk zeigen.

Der jüngste Preisanstieg wurde durch einen deutlichen Anstieg der Handelsaktivität auf Appbit, Südkoreas bedeutendster Börse für digitale Vermögenswerte, unterstützt.

Daten verfolgt von Koenjiko Sehen Sie, das bei Upbit gelistete koreanische Bitcoin Cash-Won (BCH/KRW)-Paar verzeichnete in den letzten 24 Stunden ein Handelsvolumen von 557,63 Millionen US-Dollar. Dies ist etwa das 3,5-fache des Volumens von 160 Millionen US-Dollar im BTC/KRW-Paar von Upbit und das 5,5-fache des Volumens von 87 Millionen US-Dollar im BCH/USD des an der Nasdaq notierten Coinbase.

Die Daten zeigen, dass die Begeisterung, die das BCH durch die von hochkarätigen Institutionen unterstützte Börse hervorruft, auch den Fernen Osten erreicht hat.

EDX Markets hat beschlossen, BCH, BTC, ETH und LTC zum Start zum Handel anzubieten, da diese Kryptowährungen im Hinblick auf eine Beschwerde bei der US-Börsenaufsichtsbehörde Securities and Exchange Commission als sicher gelten, sagte Jamil Nazarali, CEO von EDX Markets, auf CoinDesk „First Mover“ am 20. Juni.

„Nazarali erklärte, dass sie zuversichtlich seien, dass Litecoin und Bitcoin Cash als Derivate von Bitcoin keine Wertpapiere seien. Es gebe zwar ein gewisses Interesse, aber dieses sei nicht wesentlich“, sagte Lawrence Leutin, Content Director und Moderator der Mittwochsausgabe des Newsletters.

Siehe auch  Ausländer dürfen russische Aktien nicht verkaufen, während sich der Markt auf eine begrenzte Wiedereröffnung vorbereitet

„Daher kann die BCH-Rallye als eine Kombination aus Hoffnung und einem Hauch von Gier betrachtet werden, zwei Zutaten, die unabhängig von den zugrunde liegenden Fundamentaldaten oft Marktbewegungen im Kryptowährungsbereich antreiben“, fügte Leutin hinzu.

Onchain-Daten zeigen die Beteiligung von Händlern oder Spekulanten, die schnell vom vorherrschenden Aufwärtstrend auf dem BCH-Markt profitieren möchten.

Laut dem Analyseunternehmen IntoTheBlock BCH-Guthaben Händler, die ihre Coins oder Wallets weniger als einen Monat lang behalten, sind in den letzten 30 Tagen um 33 % gestiegen.