April 14, 2024

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

Bitcoin fällt inmitten der Unsicherheit von Silvergate in 60 Minuten um 5 %

Bitcoin fällt inmitten der Unsicherheit von Silvergate in 60 Minuten um 5 %

Der Preis von Bitcoin (BTC) fiel in etwas mehr als 60 Minuten um mehr als 5 % von 23.500 $ auf 22.240 $, inmitten einer Welle der Unsicherheit über die kryptofreundliche Bank Silvergate Capital.

Der Preisverfall löschte laut Cointelegraph Markets Pro 22 Milliarden US-Dollar von der Gesamtmarktkapitalisierung von Bitcoin aus, die jetzt bei 430,9 Milliarden US-Dollar liegt.

Eth (ETH), XRP (XRP), Cardano (ADA), Polygon (MATIC) und andere Kryptowährungen außer Bitcoin erlitten ebenfalls einen ähnlich starken Rückgang.

Marcus Thielen, Forschungsleiter bei der Digital-Asset-Plattform Matrixport, sagte gegenüber Cointelegraph, dass er glaubt, dass der Preisrückgang mit der jüngsten Kontroverse der Silvergate Bank über die verspätete Vorlage ihres 10-K-Jahresfinanzberichts sowie mit den verstärkten Bemühungen der US-Regulierungsbehörden zusammenhängt, die dies versuchen Beziehungen zwischen Banken und Unternehmen einschränken.

Der Rückgang ist auf die anhaltenden Auswirkungen der Silvergate Bank zurückzuführen, da jetzt mehr Unsicherheit über die Ein- und Ausgangsrampe besteht. Darüber hinaus gibt es in der Branche jetzt breitere Bedenken, dass die US-Aufsichtsbehörden versuchen, weitere Bankbeziehungen zwischen Kryptofirmen und FDIC-versicherten Banken zu kappen.

„Dies spielt jedoch Hongkong und China in die Hände, die kryptofreundlicher werden.“

„Wir haben eine Zunahme der Stablecoin-Aktivität als Zeichen dafür gesehen, dass Krypto-Unternehmen Kryptowährungsbarren verwenden, um Geld zu bewegen“, fügte er hinzu.

Mehrere technische Analysten auf Twitter behaupteten, dass sie einen Rückgang des Widerstands von 23.000 $ erwarteten.

Bitcoin-Preisdiagramm. Quelle: Cointelegraph Markets Pro.

Das letzte Mal, dass BTC einen Preis von 22.250 $ hatte, war am 15. Februar.

Der starke Rückgang kommt trotz einer Rallye, die bis 2023 begonnen hat, wobei BTC seit seinem Preis von 16.550 $ am 1. Januar immer noch 34,8 % zulegte.

Siehe auch  Martin Sorrell sagt, dass Google, Meta und Amazon vom Krieg in der Ukraine profitieren werden

Ether (ETH) fiel ebenfalls um 4,74 Prozent von 1.644 $ auf 1.566 $ und löschte damit innerhalb der ersten Stunde 9 Milliarden $ seines Marktwerts aus.

Ether-Preisdiagramm. Quelle: Cointelegraph Markets Pro.