Februar 25, 2024

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

„Born Again“ besetzt Jon Bernthal als „The Punisher“ – The Hollywood Reporter

„Born Again“ besetzt Jon Bernthal als „The Punisher“ – The Hollywood Reporter

Jon Bernthal kehrt zu seiner düstereren Rolle zurück. Der Schauspieler wird Frank Castle, auch bekannt als Antiheld The Punisher, in Marvel Studios‘ Daredevil: Wiedergeboren Für Disney+, sagen Quellen Hollywood-Reporter.

Bernthal schließt sich Charlie Cox und Vincent D’Onofrio in der Serie an, die diesen Monat in New York gedreht wird. Im Gegensatz zu anderen Marvel-Serien, die in sechs oder neun Folgen pro Staffel erscheinen, wiedergeboren Es war als massives Epos mit 18 Folgen geplant. Die Autoren und ausführenden Produzenten Matt Corman und Chris Ord stehen hinter der Show, die voraussichtlich im Frühjahr 2024 endet.

Marvel war für eine Stellungnahme nicht zu erreichen.

wiedergeboren Es hat seinen Titel von einem Lehrer rücksichtslos Eine 1986 veröffentlichte Geschichte, geschrieben von Frank Miller und illustriert von David Mazzuccelli. Die Show weicht von dieser Handlung ab, obwohl unklar ist, wie viel. Der Punisher kam zum Beispiel nicht im Comic vor. Daredevil vs. Wilson Fisk, auch bekannt als Kingpin, bleibt der Mittelpunkt.

Bernthal spielte in der Netflix-Version von erstmals einen trauernden Vater, der zum Vormund wurde rücksichtslosdie Figur erschien erstmals in der zweiten Staffel 2016. Anschließend leitete er seine eigene Serie für Netflix und spielte die Titelfigur für zwei Staffeln von Der Bestraferdie sich über 2017-19 erstreckte.

wiedergeboren Netflix folgt rücksichtslos Die Serie lief von 2013 bis 2018 über drei Staffeln. Das war bekannt als die Netflix-Ära von Marvel TV und damals, als die Serienseite nicht mit der Marvel-Filmseite kombiniert wurde. Marvel TV, das damals von Jeph Loeb geleitet wurde, produzierte eine Reihe von Serien für Netflix, darunter Jessica JonesUnd Lukas Käfig Und Eisenfaust an der Spitze der rücksichtslos Und Der Bestrafer. Netflix hat seine Marvel-Shows vor dem Start des konkurrierenden Streaming-Dienstes Disney+ Ende 2019 abgesagt.

Siehe auch  Billie Lourd spricht auf dem Hollywood Walk of Fame über eine Familienfehde

Es sieht so aus, als wären Bernthal und seine Stars mit Marvel fertig. Aber im Januar 2021 sagte Marvel-Präsident Kevin Feige THR Er betrachtete die Netflix-Charaktere, die immer noch spielten, und Ende des Jahres wurde bekannt, dass Cox einen Cameo-Auftritt hatte Spider-Man: Kein Weg nach Hause Und tauchte weiterhin auf Starke Frau. Für ihn rücksichtslos Co-Star D’Onofrio trat darin auf Hakenund sowohl Cox als auch D’Onofrio sind zukünftige Hauptfiguren Schallechosagte die Serie, um den Weg zu ebnen wiedergeboren.

Allerdings andere Schauspieler von Netflix rücksichtslos Eine Rückkehr der Serie ist nicht zu erwarten. Deborah Ann Woll und Elden Henson, die die klassischen Nebenfiguren Karen Page bzw. Foggy Nelson spielten, sind nicht im Appell der Marvel-Serie. Es ist auch unklar, ob diese Charaktere neu besetzt oder aus der Geschichte entfernt werden.

Bernthal war Genre-Fans bereits gut bekannt, als er dazu kam rücksichtslos Dank seiner Breakout-Rolle als Shane Walsh in The Walking Dead und Marvels Rolle hat er sich als Comic-Favorit etabliert. In den letzten Jahren trat der Schauspieler auch in Oscar-prämierten Filmen auf König Richard Und Sopran Präfix Viele Heilige in Newarkwährend er die neueste Serie von Showtime im Fernsehen leitete Amerikanischer Gigolo.

Ende 2021 sprach Bernthal mit THR über die Möglichkeit, dass Frank Castle der MCU beitritt, und merkte an, dass er hofft, Netflix‘ Darstellung von Darkness beizubehalten.

„Ich denke, wenn es in dieser Figur Selbstgefälligkeit gibt, erweisen Sie der Figur einen Bärendienst, jeder Iteration der Figur, jedem Comicbuch, das zuvor kam, und all den großen Fans der Figur“, sagte der Schauspieler . . „Diese Figur bedeutet den Militärs sehr viel. Wie ich bereits sagte, geht es nicht darum, ob Sie die Figur spielen oder nicht. Es geht darum, ob Sie es richtig machen können, und ich bin nur daran interessiert, es richtig zu machen.“

Siehe auch  Verhaftung des Schauspielers Joseph Gatt; Geschlechtsverkehr mit einem vermeintlichen Minderjährigen - Frist

Bernthal wird vertreten durch CAA und Cognition.