Januar 27, 2023

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

Carlos Correa-Deal: All Star Stop übergibt physische Zwillinge, um einen Sechsjahresvertrag über 200 Millionen US-Dollar nach der Mets-Saga abzuschließen

der Minnesota-Zwillinge Sie einigten sich auf einen Sechsjahresvertrag über 200 Millionen US-Dollar, der eine Ausübungsoption beinhaltete, die den Wert auf 270 Millionen US-Dollar erhöhen könnte. Der Deal ist die neueste Wendung in der einmonatigen Free-Agent-Saga für den MLB-Spieler, der zuvor Verträge mit den Giants und Mets für diesen Winter vereinbart hatte. Der Deal mit den Zwillingen stand noch aus – in Bezug auf Correa ist diesen Winter noch nichts sicher –, aber Correa bestand den Test am Mittwoch, sodass die Zwillinge ihre Verpflichtung offiziell bekannt geben konnten.

Die Entscheidung in Minnesota – wo Correa auch die Saison 2022 verbrachte – kommt nach mehreren chaotischen Wochen, in denen die Mets und Correa Er erzielte eine vorläufige Einigung über einen 12-Jahres-Vertrag mit einem Wert von 315 Millionen US-Dollar, bevor die Mets über einen finanziellen Shortstop schwankten. Es wird angenommen, dass Mets Bedenken wegen des unteren Teils von Correas rechtem Bein hatte, das er als Teenager chirurgisch repariert hatte. Correas Vereinbarung mit den Mets ging sein 13-Jahres-Vertrag über 350 Millionen US-Dollar mit den Mets voraus San Francisco Giants die aufgrund ähnlicher Bedenken zusammenbrach. Sein Agent Scott Boras entschied sich dafür, weiterzumachen und nach anderen Angeboten zu fragen, nachdem die Giants zu lange gebraucht hatten, um die Verhandlungen wieder aufzunehmen.

In anschließenden Verhandlungen mit den Mets wurde das Angebot des Teams auf sechs Jahre reduziert, 157,5 Millionen US-Dollar garantiert mit jährlicher physischer, und dannNew York Post Berichte. Hier ist eine vollständige Zeitleiste der Correa Free Agency-Saga.

Es sei darauf hingewiesen, dass Correa wegen seines rechten Beins nicht auf der Verletztenliste bleiben musste, da er sich als Spieler in der ersten Liga mit dem Spieler operieren ließ. Houston Astros. Das Problem ist also ein prädiktives, kein präskriptives. Was Koreas physische Zwillinge betrifft, Berichterstattung von John Heyman Der Teil der Untersuchung, der sich auf Correas Sprunggelenk bezog, ist bereits abgeschlossen, was bedeutet, dass der Deal aus medizinischer Sicht wahrscheinlich genehmigt wird.

Siehe auch  Bericht: Juventus-Star Matthias de Ligt willigt ein, trotz Chelsea-Interesses zu Bayern München zu wechseln

So scheiterte der Deal:

Dan Hayes merkt an, dass die ersten 200 Millionen US-Dollar garantiert sind und diese Optionsjahre auf der Grundlage von Schwellen unverfallbar werden:

Der 28-jährige Correa ging in eine Saison, die CBS Sports als drittbester verfügbarer Free Agent der Saison einstufte. Das haben wir geschrieben:

In der Vergangenheit haben wir auf die Theorie von Bill James angespielt, dass es für die Wahrnehmung eines Spielers besser ist, heiß zu beginnen, als heiß aufzuhören – auf diese Weise, so argumentierte James einmal, sieht ihre Statistikserie länger besser aus. Correa kann ein Beweis für die Theorie in Aktion sein. Er fing langsam an, begann nur einmal im April zu wandern und erzeugte einen Zustand der Depression, der bis in den Sommer andauerte, was die Leute glauben ließ, er hätte ein schlechtes Jahr, selbst als er sein Drama im Sommer begann. Schauen Sie jetzt, da die Blätter fallen, auf seine Baseball-Referenzseite und Sie werden feststellen, dass sein OPS+ im Jahr 2022 höher war als im Jahr 2021, eine Saison, die gut genug war, um ihm im vergangenen Winter den ersten Platz in unserer Free-Agent-Rangliste zu sichern. Mit anderen Worten, Correa bleibt ein sehr guter Spieler, und es sollte niemanden überraschen, wenn er diesmal seine Rate und Dauer bekommt.

Als zweifacher All-Star erzielte Correa 2022 für die Twins in 136 Spielen mit 22 Homeruns 0,291/0,366/0,467. Für seine Karriere traf er 0,279/0,357/0,479, während er beim Shortstop eine gute Verteidigung aufstellte. Es ist daher kein Wunder, dass er fast 40 Siege über dem Ersatz erzielt hat, was ihn auf einen Hall of Fame-Kurs bringt.

Siehe auch  2022 NBA Free Agency Gerüchte: Live-Updates, während James Harden, 76ers, über einen neuen Deal sprechen; Bullen drängen Zach Lavigne

Correa kehrte auf den Free-Agent-Markt zurück, nachdem er seinen Vertrag mit Minnesota zurückgezogen hatte. Was die physische Seite betrifft, so können die kürzere Vertragslaufzeit und die niedrigere Gesamtvergütung Coreas physische Zwillinge etwas weniger streng machen als die, die er bei den Mets und Giants durchlaufen hat. Wenn uns diese Nebensaison jedoch etwas gelehrt hat, dann, dass bei Koreas nächstem Vertrag nichts sicher ist, bis die Tinte auf dem Papier steht.