April 15, 2024

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

Dakota Johnson spricht über ihre „Madame Web“-Reaktion.

Dakota Johnson spricht über ihre „Madame Web“-Reaktion.

Dakota Johnson öffnet sich Madame Web.

Die Schauspielerin drückte ihre Gefühle darüber aus, dass der Sony-Marvel-Film an den Kinokassen scheiterte und von Kritikern und Fans als einer der schlechtesten modernen Superheldenfilme aller Zeiten angesehen wurde.

Wie bereits während der Werbetour des Films angedeutet, sagte Johnson, dass das Drehbuch für das Projekt, in dem es um einen Sanitäter mit übersinnlichen Kräften geht, im Vergleich zu dem, was sie ursprünglich gelesen hatte, radikal geändert worden sei. Aber im Nachhinein hatte Johnson auch das Gefühl, dass sie möglicherweise nicht die richtige Wahl für die Welt der Comic-Filme war (obwohl einige Kritiker der Meinung waren, dass ihre Textzeilen im Film das Beste am Film seien).

„Es war definitiv ein Erlebnis für mich, diesen Film zu machen.“ Johnson erzählte Bustle. „Ich habe so etwas noch nie zuvor gemacht. Ich werde so etwas wahrscheinlich nie wieder tun, weil ich auf dieser Welt keinen Sinn ergebe. Und das weiß ich jetzt. Aber manchmal meldet man sich in dieser Branche für etwas an.“ , und es ist eine Sache, und während man damit arbeitet, wird es zu etwas völlig anderem, und man sagt: „Moment, was?“ Aber es war eine echte Lernerfahrung, und natürlich ist es nicht gut, Teil von etwas zu sein das ist in Stücke gerissen, aber ich kann nicht sagen, dass ich es nicht verstehe.“

„Es ist sehr schwierig, Filme zu machen, und bei diesen großen Filmen, die gerade gemacht werden – und das fängt an, bei den kleineren Filmen zu passieren, was mir wirklich Angst macht – werden die Entscheidungen von Ausschüssen getroffen, und die Kunst funktioniert dann nicht gut.“ „Das wird von einem Komitee gemacht“, fügte sie hinzu. „Filme werden von einem Filmemacher und einem Künstlerteam um ihn herum gemacht. Man kann keine Kunst machen, die auf Zahlen und Algorithmen basiert. Ich habe schon lange das Gefühl, dass die Massen sehr schlau sind, und die Führungskräfte beginnen zu glauben, dass sie es nicht sind. Das Publikum wird Bullshit immer riechen können. Selbst wenn Filme mithilfe von KI gedreht werden, werden die Menschen sie nicht sehen wollen.

Johnson scherzte auch darüber, welche Geschichten als nächstes herauskommen würden Eile Interview. „Es ist wie: ‚Nein, ich breche kein Schweigen.‘ Ich rede nur.“ (Geschichten wie diese – Vielleicht ist Johnson ein Hellseher) sagte die Schauspielerin lachend. Nach allem?).

Am Wochenende äußerte sich auch Johnsons Co-Star Sidney Sweeney während der Moderation der NBC-Show zu den Reaktionen auf den Film. Samstagabend LiveSie scherzte in ihrem Monolog: „Du hast mich gesehen Jeder außer dir Und Trance. Du hast mich bestimmt nicht gesehen Madame Web„.

Siehe auch  Jeremy Renner wurde bei einem Schneeschaufelunfall schwer verletzt