April 21, 2024

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

Dana Carvey entschuldigt sich für den „Saturday Night Live“-Sketch von 1992, in dem Gast Sharon Stone sich auszog

Dana Carvey entschuldigt sich für den „Saturday Night Live“-Sketch von 1992, in dem Gast Sharon Stone sich auszog

Die Zeiten haben sich geändert und die Standards des Humors haben sich weiterentwickelt. daher, Samstagabend Live Star Dana Carvey entschuldigte sich bei Sharon Stone für den „beleidigenden“ Sketch, als sie die Show 1992 moderierte.

Carvey hat es während Stones Auftritt in bearbeitet Flying on the Wall mit Dana Carvey und David Spade Podcast.

Carvey beschrieb Stone als einen „guten Sportler“ und sagte, wenn der komödiantische Moment heute ausgestrahlt würde, „wären wir jetzt buchstäblich verhaftet“.

Die betreffende Zeichnung trug den Titel Flughafensicherheitsgebühr. Karvey war eine indische Wachfrau und Teil eines Sicherheitsteams, das Stone anwies, ihre Kleidung auszuziehen, falls sie gefährliche Gegenstände bei sich trug.

Er sagte: „Ich möchte mich öffentlich für die Szene der Sicherheitskontrolle entschuldigen, in der ich einen Inder gespielt habe und wir Sharon oder ihre Figur oder was auch immer davon überzeugen, sich auszuziehen, um durch die Sicherheitsanordnung zu gehen.“ Das Jahr 1992 stammt also aus einer anderen Zeit.

Stone sagte, die Zeichnung habe sie nicht gestört, stimmte aber zu, dass sie zu einem anderen Zeitpunkt entstanden sei.

„Ich kenne den Unterschied zwischen einem Vergehen und einem Verbrechen“, sagte sie. „Und ich denke, wir haben alle Vergehen begangen [back then] Weil wir damals nicht dachten, dass etwas nicht stimmte. Dieses Gefühl hatten wir nicht. Ich hatte viel größere Probleme, verstehst du was ich meine? Es war lustig für mich und es war mir egal. Es war schön, die Zielscheibe des Witzes zu sein.

„Als ich die indische Figur spielte … da war keine Bosheit darin“, antwortete Karvey. „Ich habe wirklich rhythmisch versucht, zum Lachen zu kommen. Deshalb möchte ich nur sagen, dass man beim Anschauen der Komödie einen heterosexuellen Menschen braucht, und Sie waren perfekt darin. Sie waren völlig ehrlich und haben uns lustig gemacht.“

Siehe auch  Christina Applegate bemerkte 7 Jahre vor der Diagnose Symptome von MS