Juni 24, 2024

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

Das knifflige Geheimnis hinter Hunderten optischer Täuschungen wurde endlich gelüftet

Das knifflige Geheimnis hinter Hunderten optischer Täuschungen wurde endlich gelüftet

In dieser Illusion hat der horizontale Streifen in der Bildmitte tatsächlich einen Grauton, erscheint aber aufgrund eines anderen Farbverlaufs im Hintergrund als Farbverlauf. (Bildnachweis: Joleon Trociaenko)

Mit einem neuen Computermodell sind Wissenschaftler der Aufdeckung der verblüffenden Geheimnisse optischer Täuschungen, die das Gehirn dazu verleiten, bei der Verarbeitung von Bildern die falschen Farben zu sehen, einen Schritt näher gekommen.

„Synchronisierte Kontrastillusionen“ sind eine groß angelegte Gruppe irreführender Illustrationen, die Menschen dazu verleiten sollen, zu glauben, dass bestimmte Teile eines Bildes unterschiedliche Farben haben, obwohl sie tatsächlich dieselbe Farbe haben. Der Effekt beruht darauf, dass der Fotograf die Helligkeit oder Farbe im Hintergrund verändert, um unsere Wahrnehmung der Objekte im Vordergrund zu verändern. Im Bild oben ist beispielsweise das kleinere Band in der Bildmitte einfarbig grau, scheint jedoch in verschiedene Schattierungen abgestuft zu sein, da der Hintergrund an einem Ende heller und am anderen Ende dunkler ist. Ein weiteres Beispiel ist Sie sind Monker Whitewie im Bild unten gezeigt, wo 12 Kugeln rot, lila und grün erscheinen, aber tatsächlich den gleichen Beigeton haben.