Januar 29, 2023

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

Das Rezessionsrisiko stärkt die Geschäftsmoral

Die Unternehmermoral stieg im Januar weiter an, da die Wirtschaft laut dem am Mittwoch veröffentlichten IFO-Barometer wahrscheinlich der Rezession im Jahr 2023 entgehen wird. Der Indikator, der auf einer monatlichen Befragung von 9.000 deutschen Unternehmen basiert, stieg um 1,6 Punkte auf 90,2 Punkte, der vierte monatliche Anstieg in Folge, teilte das Unternehmen in einer Pressemitteilung mit. „Die deutsche Wirtschaft geht mit großen Hoffnungen ins neue Jahr“ Clemens Feust, Präsident des IFO-Instituts, wird in der Pressemitteilung zitiert.

Dies wird für die nächsten sechs Monate zu einem weiteren Anstieg des Vertrauensindex führen, insbesondere in der Industrie, einem Schlüsselsektor der Wirtschaft, der im Zuge des Krieges in der Ukraine einen Anstieg der Energiepreise hinnehmen musste. Die Energiepreise, insbesondere Gas, sind in diesem Winter aufgrund eines milden Winters und reichlich vorhandener Reserven erneut gefallen. Darüber hinaus wird Berlin über zwei Jahre 200 Milliarden Euro ausgeben, um die Gas- und Strompreise einzufrieren, um seine Wirtschaft und seine Haushalte zu schützen. Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck wird am Mittwoch einen Bericht zur deutschen Wirtschaft vorlegen, wonach das Land mehreren Medienberichten zufolge bis 2023 aus der Rezession herauskommen soll. So prognostizierte Bundeskanzler Olaf Scholes vergangene Woche in einem Interview, dass das Bruttoinlandsprodukt in Europas führender Volkswirtschaft im Jahr 2022 um 1,9 Prozent stärker gestiegen sein wird als von Beobachtern erwartet, nachdem es im Schlussquartal mehr oder weniger stagniert hatte. Die Bundesbank hatte vor wenigen Wochen mit einem starken Rückgang gerechnet.

Es geht nicht darum, sich zu ändernSo schnell und so sicher, dass kein schlimmer Unfall passiert istVolkswirt Jens-Oliver Niklash von der LBBW warnt. Unternehmen stehen nach wie vor vor drei großen Herausforderungen.“Hohe Energiepreise, unterbrochene Lieferketten und steigende Zinsen“, schließt er.

Siehe auch  Formel 1 | Race of Champions: Vettel und Schumacher ne Glanzleistung für l'Allemagne