Januar 29, 2023

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

Dem Aufstieg des amerikanischen Fußballs ist Pele in der NASL, New York Cosmos, zu verdanken

Die Fußballwelt verlor die Legende am Donnerstag mit Pelé ist im Alter von 82 Jahren gestorben. Pele, der König des brasilianischen Fußballs, hat eine Trophäenliste zusammengestellt, in der er dreimal die Weltmeisterschaft, zweimal den Konföderationen-Pokal, zweimal die Copa Libertadores und sechsmal den Brasileiro gewann, aber auch den NASL-Titel mit dem Neuen krönte York Cosmos im Jahr 1977. Sein Einfluss auf den amerikanischen Fußball ist beispiellos.

Die 1968 gegründete North American Soccer League war eine der beliebtesten Fußballligen in Amerika und fungierte als erste Liga, die der Major League Soccer vorausging. Und innerhalb der NFL waren die Cosmos die Besten der Ernte, weltweit bekannt und hatten genug Anziehungskraft für Spieler wie Franz Beckenbauer, Giorgio Chinaglia und Legende Pele.

Pele, der im Juni 1975 von Santos zu Cosmos kam, war für ein Team dieser Größe zu dieser Zeit eine überraschende Verstärkung. Vor der Ankunft des brasilianischen Schiffes war die Cosmos ein Team von Nomaden, aber Pele zeigte, dass es das Team mit einem ehrgeizigen, welterschütternden Umzug ernst meinte. Sein Dreijahresvertrag mit Cosmos über 2,8 Millionen Dollar machte Pelé damals zum bestbezahlten Athleten der Welt. The Cosmos half ihm, andere Verträge zu bekommen, um sicherzustellen, dass er so wenig Steuern wie möglich zahlte, von denen er während seiner Zeit im Club zusammen mit dem brasilianischen Musiker Sergio Mendes als Aufnahmekünstler bei Atlantic Records aufgeführt wurde.

Pelés Wirkung war sofort spürbar, obwohl er damals 34 Jahre alt war und acht Monate lang nicht wettkampfmäßig Fußball gespielt hatte, bevor er zum Universum kam. Pele gab sein Debüt in der ersten Mannschaft am 15. Juni 1975, erzielte ein Tor und assistierte bei einem Unentschieden gegen die Dallas Tornados. Dieses Spiel wurde von 10 Millionen Menschen auf CBS verfolgt, ein Rekord für American-Football-Fernsehzuschauer zu dieser Zeit, als die Kings die Aufmerksamkeit von nah und fern auf sich zogen. Pele erzielte in nur neun Spielen fünf Tore und bereitete vier weitere vor, aber er stand in der Startelf.

Siehe auch  LIV Golf London Ergebnisse Tag eins

Unten anhören und folgen Im Fußball vertrauen wir: Ein CBS Sports Soccer Podcast Wo drei Ihrer ehemaligen USMNT-Lieblingsspieler alles abdecken, was mit dem schönen Spiel zu tun hat.

Chinaglia kam in der folgenden Saison zu Pelé und die Magie folgte. Pelé erzielte in seiner zweiten Saison mit dem Verein 13 Tore und 18 Vorlagen und gewann die Auszeichnung zum NASL-Spieler des Jahres. In der nächsten Saison führte er den Cosmos 1977 zum Soccer Bowl-Titel, der damals der Höhepunkt des amerikanischen Fußballs war. Die Besucherzahlen des Vereins würden sich während seiner Zeit dort verdreifachen, wenn Pelé vor einem ausverkauften Giants-Stadion gegen Santos spielte.

Mehr als 77.000 Fans besuchten dieses Spiel und Pele sorgte dafür, dass sie beim 2:1-Sieg gegen seinen ehemaligen Klub ein Tor erzielten. Peles Ankunft und Einfluss zeigten, dass Fußball in Amerika gemacht werden kann, und legten einen wichtigen Grundstein für die rekordverdächtige Weltmeisterschaft 1994 in den Vereinigten Staaten.

Als Legende auf und neben dem Spielfeld wird Peles Einfluss auf den American Football genauso unvergesslich sein wie sein Einfluss auf das globale Spiel. Als einziger Spieler, der drei Weltmeisterschaften gewonnen und 1.281 Karrieretore (einschließlich Freundschaftsspiele) erzielt hat, ist Peles Vermächtnis unantastbar, und ohne ihn wird es in Amerika wahrscheinlich keine Weltmeisterschaft 2026 geben, auf die man sich freuen kann, geschweige denn alles, was zuvor passiert ist . . .