April 14, 2024

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

Der Chef von Xbox Game Studios sagt, Team Redfall sollte besser darauf vorbereitet sein, „First Party“ zu sein.

Der Chef von Xbox Game Studios sagt, Team Redfall sollte besser darauf vorbereitet sein, „First Party“ zu sein.

Xbox hat, gelinde gesagt, ein paar herausfordernde Jahre hinter sich.

Redfall wurde kürzlich gestartet Durchschnittliche Bewertungen und Kritik an Spielfehlern, Problemen bei der Zusammenarbeit und Leistung, zu einer Zeit, als Xbox bereits mehrere Jahre lang von Bedenken und Kritik von vielen seiner 23 internen Studios geplagt wurde. Zumindest bis zur gestrigen Präsentation hieß es, dass Xboxs AAA-Bemühungen gerieten ins Stocken. Aber all das wirft die Frage auf: Was hätte Xbox anders machen können?

Matt Botti, Leiter der Xbox Game Studios, weiß genau wie seine Führungskollegen, dass Xbox denen, die das Unternehmen seit der Übernahmewelle Ende 2010 genau beobachten, viel zu beweisen hat. Deshalb habe ich ihn nach dem Xbox Game Showcase gefragt, ob das der Fall sei Er würde alles anders machen. Wenn er nur ins Jahr 2017 zurückkehren und es noch einmal spielen könnte. Booty antwortet, indem er mir sagt, dass er die Art und Weise ändern wird, wie er Erwartungen setzt: nicht mit dem Xbox-Publikum, sondern mit den Entwicklern, die Xbox bekommen.

Wenn ein Studio Teil von Xbox wird, wird es Teil des Erstanbieters; Die Menschen betrachten sie durch eine andere Linse.


Booty antwortet: „Wenn ein Studio Teil von Xbox wird, ob es Ihnen gefällt oder nicht, wird es Teil der ersten Partei.“ „Und als Teil der ersten Party stehen sie in einem anderen Rampenlicht; die Leute betrachten sie durch eine andere Linse. Und es liegt in meiner Verantwortung und in unserer Verantwortung als breitere Xbox-Organisation, sicherzustellen, dass sie das verstehen, und es dann umzusetzen.“ Stellen Sie sicher, dass sie festgelegt sind und dass wir die Erwartungen angemessen festlegen. Wenn Sie ein kleines, unabhängiges Studio sind, können Sie ein Spiel in Rechnung stellen, oder vielleicht arbeiten Sie an etwas und sagen: „Hey, das funktioniert nicht wirklich. Laden wir einfach dieses Ding auf.“ , räumen Sie es aus dem Weg und machen Sie mit unserem nächsten Spiel weiter. Wir haben diesen Luxus nicht als Teil einer ersten Party.

Siehe auch  Die Einheit unterzeichnet eine neue Vereinbarung zur Unterstützung des US-Militärs und der US-Regierung

„Wenn ich in die Zeit zurückreisen würde, in der ich mich in Bezug auf die Redfall-Sache etwas ausgeschlossen fühle, dann begann dieses Projekt, bevor wir Zenimax kauften, und ich denke, wir hätten es besser auf die Beine stellen können … dann gehen Sie bitte zurück in die Zeit.“ Zeit in meiner kleinen Zeitmaschine.“ Stellen Sie sicher, dass bis 2017 allen klar ist, dass sie kein Spiel wie Double Fine oder inXile mehr ausliefern können. Sie werden als Teil der ersten Party angesehen.“

Seit dem Start von Redfall Durchschnittliche Bewertungen Mit der Kritik an den Fehlern, den Problemen bei der Zusammenarbeit und der Leistung des Spiels übernahm die Xbox-Führung die Verantwortung für die Enttäuschung und gab auch zu verstehen, dass sie glaubten, dass es besser laufen würde. Aufgrund stärkerer Fake-Bewertungen. Im Nachhinein fügt Matt Botti, Präsident der Xbox Game Studios, jedoch hinzu, dass das Team sich der Probleme teilweise nicht bewusst war, weil behauptet wurde, es handele sich um einen „Tunnelblick“ und das Fehlen des Gesamtbildes.

„Manchmal kann ein Team einen kleinen Tunnelblick über sein Spiel bekommen, und manchmal hat das Management das gegenteilige Problem, vielleicht zu weit hineinzuzoomen“, sagt Booty. Wenn wir Anzeichen dafür haben, dass das Spiel auf eine bestimmte Art und Weise funktionieren wird … bringen wir die Leute dazu, das Spiel zu spielen, Bewertungen abzugeben, Scheinrezensionen abzugeben und einfach nur Hinweise darauf zu erhalten, dass es besser abschneiden wird, als es tatsächlich war. Und ich denke, das Team war so engagiert bei dem, was es baute, dass es ein wenig Tunnelblick hatte.“

Siehe auch  Die französische Regierung verbietet die Verwendung englischer Gaming-Wörter wie „esports“

Booty führt weiter aus, dass die Verantwortung für Redfall letztendlich bei ihm und ZeniMax-Chef James Leder liege, und fordert die Spieler dringend auf, nicht einzelnen Entwicklern die Schuld zu geben.

„Wenn Sie für Arkane arbeiten, haben Sie jahrelang an Redfall gearbeitet“, sagt er. „Ich fühle einfach mit den Leuten, die ihre ganze Zeit damit verbracht haben, daran zu arbeiten und so viel Feuer in ihr Spiel zu bringen. Ich frage mich sofort: Wie unterstützen wir das Team? Wie unterstützen wir sie dabei, das Spiel in Gang zu bringen.“ Form, und was lernen wir daraus?“

Wir haben auch mit Booty darüber gesprochen, warum Spiele heutzutage so viel länger dauern. Booty nahm auch an einem Panel mit anderen Xbox-Chefs teil, um über die First-Party-Strategie für Xbox zu sprechen, und Xbox-Chef Phil Spencer sprach über die Bedeutung der Konsole. Und hier können Sie sich über alles vom Xbox Showcase und IGNs Summer of Gaming informieren.

Rebecca Valentine ist leitende Reporterin bei IGN. Sie finden sie auf Twitter @Mitarbeiter.