Dezember 2, 2022

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

Der Preis von Bitcoin (BTC) steigt auf über 20.000 $, obwohl die Aktien die Tiefststände von 2022 erreichen

Der Preis von Bitcoin (BTC) steigt auf über 20.000 $, obwohl die Aktien die Tiefststände von 2022 erreichen

Bitcoin wird weiterhin in einer engen Spanne von 18.000 bis 25.000 $ gehandelt, was die Anleger auf dem Laufenden hält, wohin sich der Preis als nächstes bewegt. Der Krypto-Markt wurde von einer Reihe von Problemen geplagt, von zusammengebrochenen Projekten bis hin zu Insolvenzen.

Norfoto | Getty Images

Bitcoin Er überschritt am Dienstag die 20.000 $-Marke und erreichte damit den höchsten Stand seit mehr als einer Woche, aber er kämpfte immer noch darum, aus einer engen Handelsspanne auszubrechen.

Laut Daten von CoinDesk war die größte Kryptowährung der Welt gegen 3:30 Uhr ET um mehr als 7 % höher bei 2.0265,95 $.

Die Rallye von Bitcoin hat den breiteren Kryptowährungsmarkt angehoben. Äther Er stieg um etwa 7 % auf 1.389,75 $.

Bitcoin kämpft jedoch um die Richtung und handelt seit Mitte Juni zwischen 18.000 und 25.000 US-Dollar, nachdem es seit seinem Höhepunkt im November zu einem Absturz gekommen war, bei dem fast 2 Billionen US-Dollar vom gesamten Kryptowährungsmarkt abgezogen wurden.

Dieser Abschwung auf dem Markt wurde durch Zinserhöhungen der Zentralbanken angetrieben, um die grassierende Inflation zu kontrollieren, sowie a Eine Welle von Konkurs- und Insolvenzfällen Gefiltert nach der Kryptoindustrie.

Kryptowährungsinvestoren haben die Geldpolitik im Auge behalten, da digitale Währungen in diesem Jahr eng mit den US-Aktienmärkten korreliert waren. Hohe Zinsen üben Druck aus Standard & Poor’s 500 und schwere Technik Nasdaqdas durch andere riskante Vermögenswerte, einschließlich Kryptowährungen, gefiltert wurde.

Das Die US-Notenbank hat die Zinsen letzte Woche um 0,75 Prozentpunkte angehoben Laut Vijay Ayyar, Vizepräsident für Unternehmensentwicklung und internationale Angelegenheiten bei der Kryptobörse Luno, stellt es ein „Schlüsselereignis“ für die Kryptowährungsmärkte dar.

Siehe auch  Der CEO von Twitter sieht sich bei einem unternehmensweiten Meeting mit der Wut der Mitarbeiter über Musk-Angriffe konfrontiert

„Dies entsprach weitgehend den Markterwartungen, und daher haben wir gesehen, dass viel von dieser Stimmung berücksichtigt wurde“, sagte Ayyar.

Interessanterweise fand die Bitcoin-Rallye, die am Montag begann, trotz des Rückgangs der US-Aktien statt, wobei der S&P 500 auf seinem niedrigsten Stand im Jahr 2022 schloss. Aktien-Futures stiegen am Dienstag. Daher gibt es Hinweise darauf, dass sich die Beziehung zwischen Kryptowährungen und Aktien möglicherweise abschwächt.

Unterdessen beobachten die Anleger den US-Dollar genau. Das Dollar-IndexDer die US-Währung gegenüber einem Währungskorb misst, ist in diesem Jahr um mehr als 18 % gestiegen. Bitcoin bewegt sich umgekehrt zum Dollar, ein starker Dollar ist also negativ für Bitcoin. Ayyar sagte jedoch, dass sich der Dollarindex seinem Höchststand nähern könnte, was einen potenziellen Tiefpunkt für Bitcoin darstellen könnte. Dies könnte der Grund für die Bitcoin-Rallye sein.

„Händler können ihre Position entsprechend einnehmen“, sagte Ayyar.