April 15, 2024

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

Der Start von SpaceX Crew-8 der NASA wurde wegen schlechten Wetters auf Sonntagabend verschoben

Der Start von SpaceX Crew-8 der NASA wurde wegen schlechten Wetters auf Sonntagabend verschoben

Update 21:27 Uhr: Die NASA und SpaceX haben den Start von Crew-8 aufgrund schlechter Bedingungen auf der Flugbahn der Raumsonde Dragon auf 22:53 Uhr am Sonntag verschoben.

Ursprüngliche Geschichte: Es ist der Starttag für Crew-8, der zur Internationalen Raumstation aufbricht – sofern das Wetter mitspielt!

NASA und SpaceX planen um 23:16 Uhr EDT den Start der Falcon-9-Rakete, die die vier Mitglieder der Crew-8 an Bord der Dragon-Endeavour-Kapsel von Pad 39A im Kennedy Space Center befördern wird.

Allerdings beziffert das 45. Wettergeschwader der Space Force die Wahrscheinlichkeit von „Start-zu-Start“-Bedingungen auf nur 40 % und nennt die Gefahr von Regen, Cumulonimbus-Wolken und ein mäßiges bis hohes Risiko von schlechtem Wetter im Aufstiegskorridor.

Die Falcon-9-Rakete soll auf einer nordöstlichen Flugbahn fliegen. Die erste Boosterstufe der Rakete soll 7 Minuten und 38 Sekunden nach dem Start auf der Cape Canaveral Space Force Station landen und im Brevard County Überschallknalle erzeugen.

Das Weltraumteam von FLORIDA TODAY wird ab ca. 19:15 Uhr unter floridatoday.com/space auf die Berichterstattung von NASA TV zugreifen und Missionsaktualisierungen bereitstellen.

Die neuesten Nachrichten von der Cape Canaveral Space Force Station und dem Kennedy Space Center der NASA finden Sie unter floridatoday.com/space.

Rick Neil Er ist Weltraumkorrespondent von Florida Today (weitere seiner Geschichten finden Sie unter klicken Sie hier.) Rufen Sie Neale unter 321-242-3638 an oder [email protected]. Twitter/X: @Rick Neal1

Der Weltraum ist uns wichtig, deshalb arbeiten wir daran, die größtmögliche Abdeckung der Industrie und der Startoperationen in Florida zu bieten. Ein solcher Journalismus erfordert Zeit und Ressourcen. Bitte unterstützen Sie ihn, indem Sie sich hier anmelden.

Siehe auch  Chinesisches Raumschiff erhält Bilder des gesamten Planeten Mars