Mai 27, 2022

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

Deutschland | Klimaaktivisten protestieren gegen Autoshow

(München) Autobahnen blockiert, Parolen auf See oder Brücke: Klimaaktivisten haben am Dienstag die Deutsche Automobil-Ausstellung (IAA) ins Visier genommen, wo AFP-Reporter berichteten, dass Präsidentin Angela Merkel mitten im Wahlkampf am Dienstag erwartet werde.


Um 8 Uhr (14 Uhr MEZ) ertranken etwa fünfzehn Greenpeace-Aktivisten in einem See vor dem Kongresszentrum, in dem diese Woche dieses wichtige Treffen stattfinden wird.

Auf Armeslänge forderte er Politiker und Autohersteller auf, mehr im Kampf gegen den Klimawandel zu tun.

Zur gleichen Zeit errichteten Aktivisten kleiner Gruppen auf Autobahnbrücken rund um München „Schwarze IAA“-Banner, die zu Straßensperrungen und Staus führten.

Mindestens zwei Autobahnschilder wurden mit Parolen wie „Straßenchaos: Ausfahrt auf 2000 Metern“ verdeckt.

Weitere Aktionen werden am Donnerstag und Freitag angekündigt, vor einer Demonstration am Samstag, die mehrere Tausend Menschen in München zusammenbringen wird.

Dieses Jahr zeigt die große Herausforderung der Elektrifizierung dieses Sektors und möchte vor allem eine Plattform bieten, um mehr als Autos mit Fahrrädern von mehr als 70 Marken zu „navigieren“. Doch dieses neue Konzept verstummte die Forderungen nicht.

„Die IAA versucht, den Wandel in Bezug auf Bewegung darzustellen, aber sie verbirgt eine Lobby, die diesen Wandel verlangsamen will“, sagte Benjamin Stephen, ein Sprecher des Umweltausschusses.

Die Show „repräsentiert Unternehmen, die die Klimakrise verschlimmern und ihr Geschäftsmodell sehr langsam ändern“, fügte er hinzu.

Greenpeace und die Umwelt-NGO DUH haben am Freitag einen juristischen Angriff gegen Volkswagen, Daimler und BMW angekündigt, der die Hersteller dazu zwingt, den Verkauf von thermischen Modellen ab 2030 einzustellen.

Siehe auch  L'Allemagne interdit chaine russe RT en almand

mMir Merkel, die von ihren Regierungen stets gut auf die Grundstoffindustrie des Landes auf die Strom- und digitale Revolution vorbereitet war, eröffnet die Veranstaltung um 14.30 Uhr (8:30 Uhr Eastern Time).