September 26, 2022

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

Deutschland sperrt seinen Luftraum für russische Flugzeuge

Nach Polen, Tschechien, Estland und Finnland wird Deutschland seinen Luftraum für russische Flugzeuge sperren.

Das Verkehrsministerium kündigte an, dass Deutschland seinen Luftraum ab Sonntag für russische Fluggesellschaften und alle Privatjets schließen werde, dem Beispiel mehrerer europäischer Länder folgend. „Das deutsche Verkehrsministerium hat ein Verbot für russische Flugzeuge und Flugzeuge verhängt, die im deutschen Luftraum operieren“, sagte er und fügte hinzu, dass das Verbot für drei Monate gültig sei, aber keine potenziellen humanitären Flugzeuge betreffe.

Deutschland schließt sich insbesondere Polen, Tschechien, Estland, Finnland und Bulgarien an. Alle diese Länder haben ihren Luftraum für russische Flugzeuge gesperrt. Moskau seinerseits hat damit begonnen, Flugzeugen aus diesen Ländern das Überqueren seines Luftraums zu verbieten.

Lufthansa „nutzt russischen Luftraum für die nächsten sieben Tage nicht mehr“

Lufthansa, eine führende europäische Markengruppe, darunter Lufthansa, Condor, Swiss und Brussel Airlines, erwartet solche Vergeltungsmaßnahmen gegen deutsche Fluggesellschaften und hat am Samstag beschlossen, Flüge nach Russland und ins Ausland für eine Woche auszusetzen. „Lufthansa wird in den nächsten sieben Tagen den russischen Luftraum nicht mehr nutzen“, sagte ein Unternehmenssprecher am Samstag.

„Die Flugzeuge im russischen Luftraum werden ihn bald verlassen“, fügte die Gruppe hinzu und fügte hinzu, dass „die Situation weiterhin genau überwacht wird“.

Siehe auch  „Gert Müller des Ostens“ Joachim Streich ist tot