Mai 27, 2022

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

Panasonic's 25-megapixel GH6 is the highest resolution Micro Four Thirds camera yet

Die 25 MP Panasonic GH6 ist die bisher höchstauflösende Micro Four Thirds-Kamera

nach dem etwas VerzögerungPanasonic hat endlich die 25,2 MP GH6 vorgestellt, die bisher höchstauflösende spiegellose Micro Four Thirds-Kamera. Man könnte es sich als Mini-Version davon vorstellen S1H „Netflix-Kamera“, Da es mit professionellen Videofunktionen wie 5,7K ProRes V-Log-Video, Neigungsbildschirm und CFexpress-Aufnahme ausgestattet ist. Es blieb jedoch immer noch bei der Kontrasterkennung und nicht bei der Autofokuserkennung wie bei den meisten modernen Kameras. Glücklicherweise konnte ich ein Vorproduktionsgerät in die Hände bekommen, um die neuen Funktionen frühzeitig auszuprobieren und kennenzulernen.

Lassen Sie uns zunächst über die interessantesten Änderungen sprechen. Wie bereits erwähnt, verfügt der GH6 über einen 25,2-Megapixel-Sensor mit Hochgeschwindigkeitsanzeige, obwohl er nicht so gestapelt ist wie sein Micro Four Thirds-Konkurrent. OM-1. Dies gibt offensichtlich eine dringend benötigte Steigerung der Bildauflösung, obwohl sequentielle Bilder tatsächlich weniger als einen Hauch von Leistung erbringen GH5II (8 fps mit kontinuierlichem AF im Vergleich zu 9 fps).

Der GH6 verwendet immer noch ein Autofokussystem mit Kontrasterkennung (was es als „Tiefendefokussierung“ oder DFD bezeichnet) anstelle einer Phasenerkennung wie fast alle seine Konkurrenten. Wie bei der GH5 II enthält es auch eine KI-Gesichts-/Augen-/Kopf-/Körper-/Tiererkennung. Obwohl Panasonic sein DFD-System weitgehend perfektioniert hat, ist es immer noch nicht so schnell oder zuverlässig wie Phasendetektionssysteme.

Ausstellung: Ausstellung der spiegellosen Kameras Panasonic GH6 | 19 Fotos

Beim Fotografieren von Personen bei relativ schwachem Licht wird es manchmal nicht schnell genug fokussiert, um beispielsweise die Aufnahme hervorzuheben. Im Vergleich dazu haben die neuesten Sony- und Canon-Kameras (A7 IV und EOS R6) selbst bei schwachem Licht keine solchen Schwierigkeiten. Und ich sehe immer noch ein gewisses Wackeln und Jagen mit Video-AF – obwohl es weitaus weniger ist als bei früheren GH-Kameras.

Siehe auch  iFixit Disassembly bietet einen detaillierten Einblick in Mac Studio und Studio Display

Positiver sieht es in Sachen Videoqualität aus. Die GH6 kann jetzt 5,7K-Videos mit V-Log mit bis zu 30 Bildern pro Sekunde mit interner Aufnahme entweder in ProRes oder ProRes HQ oder 5,7K mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde in MP4 10-Bit H.264/H.265-Aufzeichnung (all-intra oder lange GOP). Sie können auch 10-Bit 4:2:0 4K mit bis zu 120 fps mit dem longGOP-Codec oder 1080p mit 300 fps (240 fps mit Autofokus) aufnehmen.

Alle 5,7K- und 4K-Modi (einschließlich 120p) nutzen die volle Breite des Sensors mit Ultra-Sampling-Video. Es unterstützt auch 5,8K bis zu 30p und 4,4K bis zu 60p in anamorphotischen 4:3-Modi, mit körnigen Steuerelementen für verschiedene anamorphotische Modi und Objektive. Während die ProRes/ProRes HQ-Version vorerst auf 5,7 KB beschränkt ist, wird sie über ein zukünftiges Firmware-Update 4K erreichen.

Außerdem wird durch ein zukünftiges Firmware-Update die Möglichkeit kommen, ProRes RAW auf einem externen aufzuzeichnen Atomos-Recorder. Am interessantesten ist, dass die GH6 eine der ersten spiegellosen Kameras mit einem HDMI 2.1-Ausgang ist, sodass Sie mit einem weiteren zukünftigen Update 4K RAW extern mit bis zu 120 fps aufnehmen können. Beim ersten Aufladen unterstützt es 4K mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde bei gleichzeitiger externer und interner Aufzeichnung.

Steve Dent / Engadget

In Sachen Videoqualität verspricht Panasonic über 12 Blenden Dynamikumfang bei ProRes- und V-Log-Aufzeichnung oder mehr als 13 Blenden Dynamikumfang bei Dynamic Boost (mehr dazu in Sekunden). Es wird auch behauptet, dass Sie bei höheren ISO-Einstellungen (ISO 6400 und höher) weniger Rauschen sehen. Sowohl für Videos als auch für Standbilder war es bei schlechten Lichtverhältnissen nicht so gut wie GH5s (der weniger als die Hälfte der Genauigkeit hat), aber es war nicht weit weg.

Die 5,7K-Videoaufzeichnung mit bis zu 30 fps in ProRes HQ verwendet interne Datenraten von 1903 Mbit/s und übertrifft damit die Kapazität von SD UHS II bei weitem. Damit ist die GH6 die erste spiegellose Micro Four Thirds-Kamera mit einem CFexpress-Kartensteckplatz vom Typ B. Dieser ist für die ProRes-Aufzeichnung und verschiedene MP4-Codecs mit hoher Bildrate erforderlich.

Der Nachteil ist jetzt, dass es nur einen CFexpress-Steckplatz gibt, sodass Sie für bestimmte Videoauflösungen kein Backup erhalten können, es sei denn, Sie verwenden einen externen Rekorder. Die GH6 wird jedoch irgendwann die Aufzeichnung auf einen externen SSD-Recorder über den USB-C 3.2-Anschluss unterstützen, wodurch Sie die Kamera auch während der Aufnahme bedienen können.

Wenn Sie sich Sorgen über das Drehen des Verschlusses bei der zusätzlichen Finesse machen, sollte der Hochgeschwindigkeitssensor dies weiter als je zuvor reduzieren. Ich bestätigte, dass der bewegliche Verschluss selbst bei der höchsten Auflösung von 5,7k und 60p sehr überschaubar war. Es ist jedoch vorhanden, wenn sich die Kamera oder das Ziel zu schnell bewegt.

Galerie: Panasonic GH6 Galerie | 27 Fotos

Wie bei früheren GH-Modellen ist die Videoqualität hervorragend, wobei 5,7K-Videos scharf und besonders nützlich für die Bearbeitung sind. Die ProRes-Option hat mir im Vergleich zur GH5s auch einen zusätzlichen Schritt erspart, da ich das Video nicht mehr transkodieren musste. Der Nachteil ist, dass Videodateien 4-5 mal so groß sind – Sie sollten also in CFexpress Type B-Karten mit höherer Kapazität investieren, die Sie bekommen können sehr teuer.

Eine interessante neue Funktion namens Dynamic Range Boost. Wenn die Einstellung aktiviert ist, werden zwei analoge Schaltungen mit unterschiedlichen ISO-Einstellungen verwendet, um zwei verschiedene Belichtungen aufzunehmen. Das Ergebnis ist ein verbesserter Dynamikbereich in Szenen mit hellen und dunklen Bereichen ohne übermäßige Verzerrung, obwohl er auf ISO 2000 und höher begrenzt ist. Ich fand es sehr nützlich für Innenaufnahmen mit hellem Sonnenlicht, das durch die Fenster einfällt, wodurch es möglich ist, Glanzlichter und Details wiederherzustellen.

Die GH6 verfügt wie andere Modelle über eine 5-Achsen-In-Body-Stabilisierung, bietet aber jetzt bis zu 7,5 Stopps von VR mit unterstütztem Objektiv, direkt hinter den acht Stopps. Canon EOS R6 Kamera. Mit seiner verbesserten IS- und E-Stabilisierung ermöglicht es wirklich gute Videos, selbst in Situationen wie dem Gehen, besser als die meisten spiegellosen Kameras, die ich verwendet habe.

Die GH6 sieht aus wie die GH5 II, ist aber etwas schwerer (823 Gramm im Vergleich zu 727 Gramm mit Akku und Speicherkarte) und das Gehäuse hat sich auf mehrere bemerkenswerte Weise verändert. Zunächst einmal ist es dicker, was teilweise dem aktiven Lüfter zu verdanken ist, der dafür sorgt, dass die GH6 keine Überhitzungsprobleme wie Canons EOS R5 und R6 hat. Zu diesem Zweck verspricht Panasonic unbegrenzte Aufnahme in allen Videomodi, einschließlich 5,7K 60p und 4K 120p.

    Panasonic GH6 Spiegellose Kamera Galerie

Steve Dent / Engadget

Die andere große Änderung ist der Griff, der viel tiefer ist als bei der GH5 II (oder der GH5 und GH5s). Dadurch ist die GH6 komfortabler zu bedienen als jede andere Micro Four Thirds-Kamera, die ich ausprobiert habe, insbesondere bei größeren Panasonic hat eine Reihe weiterer Änderungen am Tasten- und Anruflayout vorgenommen, insbesondere durch die Hinzufügung einer dedizierten Audiotaste, mit der Sie Dinge wie Verstärkungspegel und Qualität ändern können die Kamera, die sehr nützlich für das Vlogging ist.

Die GH6 hat jetzt einen neigbaren Bildschirm wie die SH1, mit der gleichen Auflösung von 1.840.000 Bildpunkten wie die der GH5 II. Dies macht die Kamera dicker, aber praktischer für Aufnahmen aus niedrigem Winkel und andere Arten von Aufnahmen, und die Neigungsoption verhindert, dass der Bildschirm durch Kabel blockiert wird, wenn Sie einen externen Rekorder verwenden. Es ist auch der bisher hellste Monitor von Panasonic und selbst bei Sonnenlicht gut sichtbar.

Der elektronische OLED-Sucher (EVF) mit 3,68 Millionen Bildpunkten ist gegenüber der GH5-Reihe leider unverändert. Es stimmt zwar, dass die GH6 eher eine Video- als eine Standbildkamera ist, aber viele Fotografen ziehen es vor, den elektronischen Sucher bei hellem Sonnenlicht zu verwenden, sodass es möglich war, ein klareres Bild zu erhalten. Ebenfalls unverändert war der Akku des BLK-22, der weniger Aufnahmen liefert als der GH5 II (380 im Vergleich zu 410) und etwas weniger Aufnahmezeit – wahrscheinlich aufgrund des Lüfters und der zusätzlichen Auflösung.

Panasonic GH6 Spiegellose Kamera Galerie

Steve Dent / Engadget

GH6 hat im Vergleich zur Konkurrenz einige andere schwerwiegende Nachteile. Einer davon ist die relativ kleine Sensorgröße im Vergleich zu einer Vollformatkamera. Das bietet weniger kreative Möglichkeiten, ist aber fehlerverzeihender in Sachen Fokus und macht die Objektive auch billiger und leichter.

Das größte Manko ist jedoch der Kontrasterkennungs-Autofokus. Die gute Nachricht ist, dass Panasonic offenbar endlich erkannt hat, dass Käufer die Bühne erkennen wollen, und angedeutet hat, dass dies nicht bei zukünftigen Modellen der Fall ist.

Es wird gemunkelt, dass der GH6 2.500 US-Dollar kostet, aber es gibt einige gute Nachrichten an dieser Front. es ist ein Jetzt für 2.200 $ vorbestellbar (nur Körper) mit Auslieferungen für März, was es im Vergleich zu allen Modellen, die ihren Videospezifikationen entsprechen könnten, relativ günstig macht. Es sieht nach einer soliden Wahl für Videografen aus, mit gleicher oder überlegener Qualität wie alle Konkurrenten – solange sie mit dem Kontrasterkennungs-AF einverstanden sind. Ich werde mir alles in meinem nächsten Engadget-Test genauer ansehen.

Alle von Engadget empfohlenen Produkte werden von unserem Redaktionsteam unabhängig von der Muttergesellschaft handverlesen. Einige unserer Geschichten enthalten Affiliate-Links. Wenn Sie etwas über einen dieser Links kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Affiliate-Provision.