März 2, 2024

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

Die NVIDIA RTX 4070 SUPER AD104 GPU verfügt über 48 MB L2-Cache, nicht wie zuvor behauptet über 36 MB

Die NVIDIA RTX 4070 SUPER AD104 GPU verfügt über 48 MB L2-Cache, nicht wie zuvor behauptet über 36 MB

Die NVIDIA RTX 4070 SUPER verfügt immerhin über mehr L2-Cache

Bei der offiziellen Launch-Präsentation machte das Unternehmen einen Fehler.

Auf der RTX 4070 SUPER stehen nicht 36 MB, sondern 48 MB L2-Cache zur Verfügung. NVIDIA hat bei den offiziellen Spezifikationen, die im Rahmen der offiziellen Einführungspräsentation bekannt gegeben wurden, einen Fehler gemacht. Der Fehler wurde bis jetzt nicht behoben.

Auf der CES 2024 wurden vier neue Karten für Desktop-Gamer angekündigt. AMD hat seine Radeon RX 7600 XT GPU für 329 US-Dollar für das Mittelklassesegment vorgestellt, während NVIDIA sich auf mindestens doppelt so teure Modelle konzentriert und die RTX 4070 SUPER für 599 US-Dollar auf den Markt bringt. Dieses Modell ersetzt den aktuellen RTX 4070, der jetzt auf 549 US-Dollar reduziert ist.

Die im Testleitfaden aufgeführten offiziellen Spezifikationen zeigen eine L2-Cache-Größe von 36 MB für das RTX 4070 SUPER-Modell. Diese Informationen waren auch in den offiziellen Marketingfolien enthalten. Allerdings hat NVIDIA die Spezifikationen nun aktualisiert, um sicherzustellen, dass dieses Modell tatsächlich 48 MB L2-Cache nutzt. Es wurden keine weiteren Änderungen gemeldet.

NVIDIA RTX 4070 SUPER-Spezifikationen, Quelle: NVIDIA

Die L2-Cache-Größe spielt eine entscheidende Rolle im Speichersubsystem der Ada Lovelace GPU-Architektur. Dieser Faktor kann VRAM-Pool-Abfragen einschränken, was besonders wichtig für Karten mit einem eingeschränkten 128-Bit-Speicherbus der RTX 4060-Serie ist. Für die RTX 40-Serie hat NVIDIA die L2-Cache-Größen für alle seine Consumer-GPUs aktualisiert, wodurch Provides verbessert wird bis zu 96 MB L2-Cache beim AD102 und 32 MB beim AD107/106.

Der AD104, auf dem die RTX 4070-Serie basiert, verfügt über 48 MB gesamten L2-Cache. Da die RTX 4070 SUPER eine AD104-GPU mit aktivierter Mehr-SMS-Funktion (56 von 60) verwendet, macht es für NVIDIA keinen Sinn, diese auf 36 MB zu beschränken, was auch der ursprünglichen RTX 4070-Spezifikation entspricht.

Siehe auch  Ein Fan verbringt sechs Jahre damit, das nie veröffentlichte Warcraft zu machen

Vor diesem Hintergrund wird die RTX 4070 SUPER mit 20 % mehr Kernen und 33 % mehr L2-Cache zweifellos eine spürbare Verbesserung beim Spielen zeigen. Modelle mit Referenzspezifikation sind jedoch möglicherweise auf die Standard-TDP von 220 W beschränkt, was nur 20 W mehr als bei der RTX 4070 ist.

Die RTX 4070 SUPER soll am 17. Januar auf den Markt kommen, erste Testberichte kommen einen Tag früher.

Nvidia GeForce RTX 40
VideoCardz.com Kurznachricht Coda-Kerne Zeigen Sie den Speicherbus an L2-Cache
M102
M103
M104
M106
M107

Quelle: Nvidia über Wccftech