Mai 26, 2022

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

Die Schweiz stärkt mit Deutschland die Cyber-Sicherheit

Bern (awp/ats) – Der Cyber-Defense (COT) Campus von Armasuis schließt sich erstmals Deutschland an, um seine Cybersicherheit zu stärken. Zu dem Ergebnis dieser Zusammenarbeit können zwei Softwareprogramme führen, die Sicherheitslücken verbessern.

Das CYD und das Bundesamt für Informationstechnologie und Sicherheit (BSI) arbeiten im Public Security Advisory Framework (CSAF), das darauf abzielt, Sicherheitsberichte in einem computerlesbaren Format zu erstellen und zu verwalten und deren Verbreitung zu erleichtern. Zwei Software-Prototypen werden entwickelt, um sie nach und nach zu Open-Source-Tools zu machen.

Armasuis sagte in einer Erklärung am Dienstag, dass der Umzug Unternehmen, Betreibern und Führungskräften helfen werde, mit zunehmenden Sicherheitsbedenken umzugehen. Insbesondere können sie Berichte automatisch einsehen und mit ihren eigenen Datenbanken vergleichen.

Sicherheitsberichte stellen Informationen über installierte Systemschwachstellen zusammen. Sie enthalten in der Regel Informationen über die Art und Überprüfung der identifizierten Schwachstellen, der betroffenen Produkte und Versionen sowie deren Behebung. In der Schweiz werden diese Informationen vom National Cyber ​​​​Security Center (NCSC) gesammelt und nach Überprüfung an die entsprechenden Benutzer gesendet.

ats / al

Siehe auch  Italien, Niederlande, Deutschland ... Warum tragen diese Fußballmannschaften Trikots, die nichts mit ihrer Flagge zu tun haben?