Dezember 5, 2022

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

Dr. Dre spricht über Eminems Kniefall im Super Bowl

Dr. Dre spricht über Eminems Kniefall im Super Bowl

Superproduzent, der am Sonntag neben Eminem, Snoop Dogg, Mary J. Blige und Kendrick Lamar sang, sagte TMZ Es gab kein Problem mit Eminem nimmt sich während der Show das Knie.

Die Geste wurde durch den ehemaligen NFL-Quarterback Colin Kaepernick als Protest gegen Polizeibrutalität und Rassendiskriminierung berühmt, und es gab einen Bericht, dass die NFL Eminem gebeten hatte, dies nicht zu tun.

„Ich habe ein Knie genommen, habe es alleine gemacht“, sagte Dr. Dre über jemanden unter seiner Obhut. „Und das war kein Problem.“

In einer Erklärung gegenüber CNN am Sonntag sagte die NFL, sie hätten kein Problem damit, dass die Rapper knien.

„Wir haben uns diese Woche bei mehreren Proben alle Elemente der Show angesehen und wir wussten, dass Eminem dies tun würde“, heißt es in der Erklärung. „Der Spieler oder Trainer hätte sich am Knie verletzen können, und es hätte keine Auswirkungen gehabt, also gab es keinen Grund, dem Künstler zu sagen, dass er es nicht tun könnte.“

Dr. Dre sagte TMZ, dass die NFL geringfügige Änderungen vorgenommen habe, darunter das Entfernen eines Verweises auf Bands in einem von Lamars Songs, was Dre als „keine große Sache“ bezeichnete.

„Wir sind im Allgemeinen reingekommen, alle waren professionell, alle waren im Zeitplan“, sagte er. „Jeder hat wirklich das Ausmaß dieser Sache gespürt und was wir erreichen können. Es war eine großartige Erfahrung.“

Dies war das erste Mal, dass Hip-Hop-Künstler die Hauptdarsteller der größten Nacht der NFL waren.