Juni 24, 2024

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

Durchgesickerte Pixel Fold-Details, vollständige Spezifikationen, kostenlose Pixel Watch-Funktion und mehr

Durchgesickerte Pixel Fold-Details, vollständige Spezifikationen, kostenlose Pixel Watch-Funktion und mehr

In der vergangenen Woche gab es einige Lecks des Pixel Fold. Dank Jon Prosser von Front Page Tech haben wir jetzt alle detaillierten Spezifikationen für das Pixel Fold.

John bestätigt zunächst den Preis von 1.799 US-Dollar für das Pixel Fold. Es wird in Chalk und Obsidian 256 GB für 1.799 $ erhältlich sein, während 512 GB nur bei Obsidian für 1.919 $ erhältlich sein werden. Um den Preisschmerz etwas zu lindern, bietet Google jedem, der ein faltbares Gerät vorbestellt, eine kostenlose Pixel Watch an.

Pixelfaltung wird angezeigt

Das Vorbestellungsdatum am 10. Mai wurde vom Google Store bestätigt, wobei seine Quelle das Versanddatum als 27. Juni ankündigte. Es ist ab dem 30. Mai zur Vorbestellung bei Partnern wie Spediteuren und Best Buy erhältlich.

In weiteren Spezifikationen behauptet Prossers Quelle, dass sowohl die 256-GB- als auch die 512-GB-Modelle, beide mit UFS 3.1-Speicher, 12 GB LPDDR5-RAM haben werden. Es wird von einem Tensor G2-Chip mit einem Titan M2-Sicherheitschip angetrieben.

Den Bericht von CNBC bestätigend, wird das Pixel Fold 10 Unzen oder 283 Gramm wiegen. Zusammengeklappt betragen die Abmessungen 5,5 H x 3,1 B x 0,5 T (in). Leider gibt es noch keine Abmessungen, um es vollständig zu enthüllen.

Das externe Display ist mit einem Seitenverhältnis von 17,4:9 bei 5,8 Zoll ziemlich vorhersehbar. Es ist ein FHD+ OLED-Display mit einer Auflösung von 2092 x 1080 OLED bei 408 ppi. Der interne Bildschirm ist 7,6 Zoll, Seitenverhältnis 6:5, 2208 x 1840 OLED bei 380ppi. Das innere faltbare Display besteht aus ultradünnem Glas, das durch Kunststoff geschützt ist. Beide Bildschirme haben 120 Hz.

Genau wie die Pixel 7-Serie wird das Pixel Fold mit Google One VPN geliefert.

Siehe auch  Round Up: Valves Steam Deck Reviews sind da – wie sieht es im Vergleich zur Switch aus?

Wo die technischen Daten interessant werden, ist die Kamera. Prosser berichtet von einem 48 MP Hauptsensor mit 0,8 µm Pixelbreite, f/1,7 Blende und 1/2″ Sensorgröße. Das Teleobjektiv ist ein 10,8-MP-Sensor mit einer Breite von 1,22 MP, einer Blende von f/3,05 und einer Bildsensorgröße von 1/3,1. Das Teleobjektiv wird einen 5-fachen optischen Zoom mit bis zu 20-fachem digitalen Zoom haben. Die Ultra-Wide-Kamera ist ein 10,8-Megapixel-Sensor mit einer Pixelbreite von 1,25 Mikron, einer Blende von 1: 2,2, einem Sichtfeld von 121,1 Grad und einem 1/3-Bildsensor.

Die externe Front-Selfie-Kamera ist ein 9,5-MP-Sensor, 1,22 MP breit, f/2,2-Objektiv, fester Fokus. Die interne Selfie-Kamera ist ein 8-Megapixel-Sensor, 1,12 µm breit, f/2.0, fester Fokus.

Der interessante Teil dieses Kamera-Setups sind alle Sensoren. Während wir die gleichen Kamerasensoren vom Pixel 7 Pro erwartet haben, steht dies im Einklang mit Lecks von Google Kuba Wojciechowski Ab September letzten Jahres.

Wir nähern uns der Google I/O und dem Start des Pixel Fold, wo alles enthüllt wird.

Mehr zum Pixel Fold:

FTC: Wir verwenden Affiliate-Links, um Einnahmen zu erzielen. mehr.