September 27, 2022

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

Eine neue Nazi-Plakatkampagne wurde in Deutschland endlich verboten

IchHeben Sie die Grüns an!Das deutsche Exekutivgericht hat am Dienstag (22. September) die Plakatkampagne einer kleinen Neonazi-Gruppe verboten, die zunächst mit Auflagen genehmigt wurde. Das sächsische Oberlandesgericht hat zwei Wochen vor der Bundestagswahl die Entscheidung eines Exekutivgerichts in Semnitz zu dieser gewalttätigen Plakatkampagne aufgehoben, unter der Bedingung, dass es sich um eine kleine Plakatgruppe handelt.Der dritte Weg„Bleiben Sie mehr als 100 Meter von den Grüns entfernt stecken.

„Meinungsfreiheit muss nach der öffentlichen Sicherheit kommen“

Das Spitzengericht beschlagnahmte die Plakate, die von der Gemeinde Zvikov beschlagnahmt wurden.Es ist wahrscheinlich, dass es die öffentliche Ordnung stört, indem es Hass schürt und die Menschenwürde der Grünen-Mitglieder untergräbt.. IchDie Meinungsfreiheit muss vor der öffentlichen Sicherheit stehen, erklärte das Gericht. Das Karlsruher Bundesverfassungsgericht (Südwest) hat eine Eilbeschwerde einer Neonazi-Gruppe zur Sperrung der Facebook-Seite zurückgewiesen.

Diese kleine Gruppe dient der Provokation. Am vergangenen Wochenende lag er mitten auf einer Straße in Worcestershire (Süd), wo ein psychisch kranker somalischer Flüchtling am 25. Juni laut seinem Gleichnis drei Menschen erstach.Die OpferMigrationspolitik.

Siehe auch  Europa: Deutschland bereitet sich auf den Abschied von der Angela Merkel-Ära vor