Februar 29, 2024

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

Elon Musk greift Green Day an, nachdem er MAGA kritisiert hat

Elon Musk greift Green Day an, nachdem er MAGA kritisiert hat

Elon Musk ist nicht glücklich über den Green Day.
Alessandra Benedetti – Corbis/Corbis über Getty Images und Gilbert Flores/Penske Media über Getty Images

  • Elon Musk schloss sich den Konservativen an und kritisierte Green Day, nachdem er Trumps MAGA-Bewegung vernichtet hatte.
  • Am Sonntag änderte die Band den Text von „American Idiot“, um stattdessen die „MAGA-Agenda“ zu kritisieren.
  • Musk warf Green Day daraufhin vor, „übermäßig wütend“ auf „die Maschine“ zu sein.

Während ihrer Sonntagsshow änderte die Punkrockband Green Day den Text ihres Hits „American Idiot“, um den ehemaligen Präsidenten Donald Trump anzugreifen.

Es dauerte nicht lange, bis Elon Musk seine Bestürzung darüber zum Ausdruck brachte, dass sich die Band seiner Meinung nach verschlechtert hatte.

Ich habe ihn auch getrennt Er leitete eine Gruppe An Dick Clarks New Year's Rockin' Eve änderte Billie Joe Armstrong, Leadsänger von Green Day, die Zeile „I'm not part of the Redneck Agenda“ und sang stattdessen „I'm not part of the MAGA Agenda“.

Der Text, Teil eines Liedes, das ursprünglich über den Irak-Krieg geschrieben wurde, war eine direkte Kritik an dem ehemaligen Präsidenten George Bush.

Da Green Day das Lied nutzte, um Trump anzugreifen, wertete Musk den überarbeiteten Text als Zeichen dafür, dass die Band sich dem Establishment zuwandte.

„Green Day geht von Wut auf die Maschine zu Wut auf sie über“, sagte Musk. Er schrieb am Sonntagabend.

Seine Seitenhiebe gegen die Band kamen von konservativen Kritikern Wischen Sie über Green Day, um Liedtexte auszutauschen Er machte sich über das Alter seiner Mitglieder lustig. Alle drei Bandmitglieder sind 51.

Siehe auch  Dave Chappelle spricht im 'SNL'-Monolog über Kanye, Antisemitismus und Trump

Green Day gibt seit langem offene politische Statements ab, beispielsweise 2016, als die Band den Song „Green Day“ schrieb. „Kein Trump, kein Ku-Klux-Klan, keine faschistischen USA.“ Slogan bei den American Music Awards.

Es ist gerade Verkaufte Waren Wir feiern Trumps Image, auch wenn der ehemalige Präsident das Gleiche tat, indem er das Bild als Symbol des Trotzes vermarktete.

Musk hat keine nachgewiesene Erfahrung in der Unterstützung der Republikanischen oder Demokratischen Partei und hat Trumps Politik bereits zuvor kritisiert.

Aber der Milliardär, der oft eine kleine Regierung gefordert hat, hat sich in den letzten Jahren stärker auf die Seite konservativer Politiker gestellt, als er seine Kritik an der Regierung von Präsident Joe Biden verschärfte.