April 15, 2024

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

Elon Musk spricht mit Satya Nadella über das PC-Problem: Ich will nicht böswillig sein, aber

Elon Musk spricht mit Satya Nadella über das PC-Problem: Ich will nicht böswillig sein, aber

Elon Musk hat seinen Unmut über die obligatorische Einrichtung eines Microsoft-Kontos für Windows-Computer zum Ausdruck gebracht.

Tech-Mogul Elon Musk wandte sich kürzlich an Microsoft-CEO Satya Nadella und äußerte seine Vorbehalte gegenüber der obligatorischen Microsoft-Kontopflicht auf seinem neu gekauften Windows-Laptop. Musk teilte diese Interaktion auf seiner Plattform „Ich habe ihm gerade eine SMS geschrieben“, antwortete er.

In einer direkten SMS an Nadella äußerte Musk seinen Unmut über die obligatorische Einrichtung eines Microsoft-Kontos für Windows-Computer. Dieser Austausch wurde bekannt gegeben, nachdem Nadella die Zusammenarbeit von Microsoft mit Mistral AI bekannt gegeben hatte. Herr Musk lenkte das Gespräch jedoch auf alltäglichere Belange, indem er sagte: „Satya, ich will keine Plage sein, aber bitte erlauben Sie den Leuten, einen neuen Windows-PC einzurichten, indem Sie die Erstellung eines Microsoft-Kontos überspringen.“

Er fügte hinzu, dass „diese Option verschwindet, wenn der Computer mit WLAN verbunden ist“ und beklagte sich darüber, dass „selbst wenn Sie sich registrieren möchten, Sie keine geschäftliche E-Mail-Adresse verwenden können und ich *nur* geschäftliche E-Mail-Adressen habe!“

Diese Konversation hat viele Benutzer amüsiert.

„Dies wird als der beliebteste Tech-Support-Beitrag aller Zeiten in die Geschichte eingehen“, kommentierte ein Benutzer.

„Seien Sie so reich, dass Sie den CEO von MS wie einen Vertreter des Verbraucherservices behandeln können“, schrieb ein anderer.

In einem anderen Kommentar hieß es: „Beschwerden von Kunden des reichsten Mannes der Welt.“

Während einer sagte: „Sie wissen, dass Sie alt werden, wenn Sie Microsoft um Fehlerbehebung bitten, anstatt bei Google zu suchen.“

Elon Musk gab später bekannt, dass er erfolgreich auf seinen Windows-Laptop zugegriffen hatte, ohne ein Microsoft-Konto erstellen zu müssen. Ein Benutzer machte einen Vorschlag für eine Problemumgehung, den Herr Musk ausprobierte und später auf X teilte.

Siehe auch  Alles, was im Nintendo Direct Mini: Partner Showcase zu sehen ist

Er postete: „Endlich vielen Dank. Mein Laptop hat sich automatisch mit einem lokalen WLAN-Netzwerk verbunden, ohne nach dem Passwort zu fragen. Ich konnte überspringen, indem ich das Häkchen einfach entfernt habe.“

Satya Nadella übernahm 2014 die Geschäftsführung von Microsoft.