Mai 28, 2024

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

Erklärung von Präsident Joe Biden zu iranischen Angriffen auf den Staat Israel

Erklärung von Präsident Joe Biden zu iranischen Angriffen auf den Staat Israel

Heute früh starteten der Iran – und seine von Jemen, Syrien und Irak aus operierenden Stellvertreter – einen beispiellosen Luftangriff auf militärische Einrichtungen in Israel. Ich verurteile diese Angriffe auf das Schärfste.

Auf meine Anweisung hin und zur Unterstützung der israelischen Verteidigung hat das US-Militär in der vergangenen Woche Flugzeuge zur Abwehr ballistischer Raketen und Zerstörer in das Gebiet verlegt. Dank dieser Einsätze und der außergewöhnlichen Fähigkeiten unserer Soldaten haben wir Israel dabei geholfen, fast alle ankommenden Drohnen und Raketen abzuschießen.

Ich habe gerade mit Premierminister Netanyahu gesprochen, um Amerikas festes Engagement für die Sicherheit Israels zu bekräftigen. Sie erzählte ihm, dass Israel eine beeindruckende Fähigkeit bewiesen habe, sich gegen beispiellose Angriffe zu verteidigen und diese abzuwehren – und damit eine klare Botschaft an seine Gegner gesendet habe, dass sie die Sicherheit Israels nicht effektiv gefährden könnten.

Morgen werde ich mich mit meinen G7-Kollegen treffen, um eine einheitliche diplomatische Reaktion auf den dreisten Angriff Irans zu koordinieren. Mein Team wird mit seinen Kollegen in der gesamten Region interagieren. Wir werden in engem Kontakt mit der israelischen Führung bleiben. Obwohl wir heute keine Angriffe auf unsere Streitkräfte oder Einrichtungen erlebt haben, werden wir gegenüber allen Bedrohungen wachsam bleiben und nicht zögern, alle notwendigen Maßnahmen zum Schutz unserer Bevölkerung zu ergreifen.

###

Siehe auch  Japan stimmt einem Plan zu, Kampfflugzeuge an andere Länder zu verkaufen, was eine jüngste Abkehr von friedlichen Prinzipien darstellt