August 19, 2022

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

EuroBasket: Deutschland wird seinen großartigen Thibor Bliss verlieren

Während er seinen Vertrag bei Anadolu Efes bis 2024 verlängert hat, wird der deutsche Pivot Tibor Bliss (2,21 m, 32 Jahre) nicht am EuroBasket teilnehmen.

Es war eine Oberschenkelverletzung, die den Riesen daran hinderte, in die Nationalmannschaft zurückzukehren, der er sechs Jahre lang nicht angehört hatte.

„Ich wurde im (Türkei-)Cup-Spiel verletzt“, verriet Bliss im Basketball-Podcast von Talk. „Ich bin trotzdem MVP geworden, und darüber bin ich froh. Leider hatte ich in diesem Spiel schon einige kleinere Verletzungen und verletzte mich am Oberschenkel. Während der ganzen Saison, die sehr erfolgreich war, musste ich Schmerzmittel nehmen. Allerdings diese Schmerzmittel sind nicht sehr gut für den Körper. Ich habe es gemerkt, aber manchmal kann ich nicht ohne sie spielen. Ich habe Gordon Herbert (Trainer Deutschland) getroffen und wir haben vereinbart, im Sommer (Eurobasket) zu sehen, wie sich die Verletzung entwickelt, um zu sehen, ob ich es tun kann Ich bin aus Ägypten zurückgekommen und habe mit dem Training begonnen. Ich war in guter Form und Eurobasket. Ich wollte spielen. Dann war ich in Köln zum MRT und habe mich mit den Ärzten getroffen. Leider wurde mir gesagt, dass es nicht viel Sinn macht zu spielen (Eurobasket), während ich spielte. Um weiterhin Schmerzmittel zu nehmen. Ich werde nicht 100% bereit sein, ich bin nicht jung.

In der vergangenen Saison erzielte Debor Pleas in 40 Euroleague-Spielen durchschnittlich 9,6 Punkte, 4,3 Rebounds und ein Rating von 11,2. In einem erfolgreichen Finale gegen Real Madrid spielte Bliss 31 Minuten und beendete das Spiel mit 19 Punkten, 7 Rebounds, 1 Steal, 2 Blocks und einem Rating von 24.

Siehe auch  Bei einem Messerangriff auf einen Zug in Deutschland sind mehrere Menschen verletzt worden

In der EuroBasket tritt Deutschland in Köln in einer Gruppe mit Frankreich, Litauen, Slowenien, Bosnien und Herzegowina und Ungarn an.

Foto: Euroleague

Weiterlesen… (Dies ist keine Werbung)