August 15, 2022

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

Ex-North Carolina Tar Heels reklassifiziert GG Jackson in die Klasse 2022 und verpflichtet sich zu South Carolina Gamecocks

Ex-North Carolina Tar Heels reklassifiziert GG Jackson in die Klasse 2022 und verpflichtet sich zu South Carolina Gamecocks

Elite-Potenzial JJ Jackson Er gab am Samstag sein Engagement für South Carolina bekannt und bestätigte gleichzeitig, dass er beabsichtigt, in die Klasse 2022 umzuklassifizieren und in der kommenden Herren-Basketballsaison zu den Gamecocks zu passen.

Jacksons Entscheidung kommt neun Tage nach seiner Entlassung aus North Carolina. Er ist jetzt der erste Spieler in der modernen Rekrutierungsära, der aus Tar Heel aussteigt und woanders aufs College geht. J.R. Smith verpflichtete sich 2003 zu Carolina, ging aber direkt nach seinem Highschool-Abschluss in die NBA.

South Carolina saß im Winter auf dem Fahrersitz des 6-Fuß-9-Autos, bevor Gamecocks Frank Martin verdrängte und ihn durch Blamont Paris ersetzte. Paris versuchte, Jackson zu landen, nachdem er die Macht übernommen hatte, aber Jackson verpflichtete sich Ende April für North Carolina. Als Jackson den Tar Heels-Stiefel auswählte, machte er auch klar, dass er plant, in der Klasse 2023 zu bleiben und nicht neu einzustufen.

„Wir haben uns zuerst umgesehen“, sagte Jackson im April gegenüber ESPN. „Aber meine Optionen zu bewerten und mir die verschiedenen Leute anzusehen, die ich neu klassifiziert habe, und zu sehen, wie sich das auf sie auswirkt. Ich habe körperlich das Gefühl, dass ich noch nicht da bin, um auf diesem College-Niveau zu spielen, also wollte ich in meiner Klasse bleiben und bereite mich so gut ich konnte vor.“

Siehe auch  Die Reaktion auf die Verletzung von David Ogabo wirft Fragen auf und deckt die Fakten auf

Im vergangenen Monat gab es jedoch anhaltende Spekulationen darüber, dass Jackson von North Carolina nach South Carolina wechselt und in der Saison 2022-23 für die Gamecocks spielt. Da Jackson am Freitagabend sein letztes Sommerspiel an der AAU mit den CP3 All-Stars bestritt, beschloss er, die Gerüchte am Samstag zu bestätigen.

Jackson, ein Produzent der Ridgeview High School in Columbia, South Carolina, belegt im ESPN 100 2023 den sechsten Platz. Im vergangenen Frühjahr und Sommer erzielte er auf der Nike EYBL-Strecke durchschnittlich 12,9 Punkte und 9,8 Rebounds und erzielte in 20 Spielen 13,1 Punkte und 10,2 Rebounds die Rennstrecke in der vergangenen Frühjahrs- und Sommersaison. Während seiner Vorbereitungssaison erzielte er durchschnittlich 22,1 Punkte und 10,9 Rebounds und wurde in South Carolina zum Gatorade-Spieler des Jahres ernannt. Jackson wurde letzten Monat auch zum MVP im prestigeträchtigen NBPA Top 100-Lager ernannt, nachdem er durchschnittlich 14,0 Punkte und 9,2 Rebounds erzielt hatte.

ESPN National Recruiting Director Paul Biancardi sagte: „Jackson hat während seiner gesamten Karriere stetige Fortschritte gemacht und hat in letzter Zeit auf einem sehr hohen Niveau gespielt. Im NBPA-Camp war er fantastisch und herausfordernd“, sagte ESPN National Recruiting Director Paul Biancardi. „Er bringt Vielseitigkeit und Potenzial nach South Carolina. Sein Torschuss im Bogen mit Beinarbeit war fantastisch. Seine ultimative Fähigkeit, sich mit übertragbarer Fußgeschwindigkeit und -länge über den Ballschirm zu bewegen und zu verteidigen, um vor dem Ball zu bleiben, wird eine sein Vorteil: Bei seinem Engagement ist seine Genesung beeindruckend.“

„Damit Jackson den nächsten Sprung machen kann, muss er starke Übungsgewohnheiten entwickeln und daran arbeiten. Er muss auch seine individuelle Verteidigung und seinen Schießstand verbessern und gleichzeitig produktiv sein.“

Siehe auch  NHL Spiel 7 Tipps, Wetten, Lightning Odds bei Maple Leafs, Bruins bei Hurricanes, Kings bei Oilers

Jackson schließt sich an Zachary Davis und Daniel Hankins-Sanford in der Klasse 2022 in South Carolina, obwohl Paris im Frühjahr auch in fünf Transfers gelandet ist.