Mai 26, 2022

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

Fitbit-Arrhythmie-Benachrichtigungen funktionieren auf diesen Trackern

Fitbit-Arrhythmie-Benachrichtigungen funktionieren auf diesen Trackern

Anfang dieses Monats Fitbit Zulassung von der US Food and Drug Administration erhalten Um passiv Benachrichtigungen zu senden, wenn Anzeichen von Vorhofflimmern (AFib) von Smartwatches und Trackern erkannt werden. Jetzt führt Fitbit offiziell Arrhythmie-Benachrichtigungen für neun seiner Produkte ein, darunter Sense und Charge 5.

Unregelmäßige Herzschlagbenachrichtigungen hat Fitbit beschlossen, Benachrichtigungen aufzurufen, die Benutzer auf ein mögliches Herzproblem aufmerksam machen. Vorhofflimmern ist die häufigste Form der Arrhythmie und betrifft allein in den Vereinigten Staaten mehr als 5 Millionen Menschen John-Hopkins-MedizinLaut Fitbit sind weltweit mehr als 33 Millionen betroffen. Laut Fitbit ist Vorhofflimmern eine ernsthafte Erkrankung, die die Betroffenen einem fünfmal höheren Schlaganfallrisiko aussetzt.

Die Technologie, die diese Benachrichtigungen auf dem Fitbit auslöst, ähnelt der, die für Elektrokardiogramm- (EKG-) Messwerte verwendet wird, erfordert jedoch nicht viel Hardware. Stattdessen verlassen sie sich auf den PPG (photodynamischen) Algorithmus von Fitbit, der nach Angaben des Unternehmens diese Zustände zu 98 % effektiver erkennt als ein herkömmliches EKG-Gerät. Wenn das EKG nur auf Fitbit Sense und Charge 5 beschränkt ist, sind Arrhythmie-Benachrichtigungen auf neun Produkten verfügbar, wie unten gezeigt.


Diese Fitbit-Produkte unterstützen Arrhythmie-Benachrichtigungen:

  • Fitbit Sense – Firmware-Version 44.128.1.42 oder höher
  • Fitbit Versa 3 – Firmware-Version 36.128.1.42 oder höher
  • Fitbit Versa 2 – Firmware-Version 35.68.9.7 oder höher
  • Fitbit Versa Lite – Firmware-Version 38.33.1.30 oder höher
  • Fitbit Charge 5 – Firmware-Version 20001.141.4 oder höher
  • Fitbit Luxe – Firmware-Version 58.20001.130.17 oder höher
  • Fitbit Charge 4 – Firmware-Version 20001.78.33 oder höher
  • Fitbit Charge 3 – Firmware-Version 20001.49.45 oder höher
  • Fitbit Inspire 2 – Firmware-Version 20001.98.14 oder höher

Aktualisieren: An Support-SeiteFitbit hat bestätigt, dass Sie die Firmware auf Ihrem Fitbit aktualisieren müssen, um diese Funktion nutzen zu können. Wir haben die obige Liste aktualisiert, um die minimale Firmware-Version für jedes Gerät aufzunehmen.

Die Fitbit-App erkennt Arrhythmien ohne jegliche Benutzerinteraktion und nimmt Messungen vor, wenn der Träger ruhig bleibt oder schläft. Benachrichtigungen werden an die Fitbit-App gesendet.

Siehe auch  Der Produzent von Mother 3 teilt seine Gedanken zur Lokalisierung und warum es nicht dazu gekommen ist

Arrhythmie-Benachrichtigungen werden ab dem 25. April auf den oben genannten Geräten eingeführt, aber es kann einige Wochen dauern, bis alle sie sehen.

Mehr zu Fitbit:

FTC: Wir verwenden Affiliate-Links, um Einnahmen zu erzielen. mehr.


Besuchen Sie 9to5Google auf YouTube für weitere Neuigkeiten: