September 28, 2022

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

Flugbegleitergewerkschaft attackiert Delta wegen Boarding-Gebühren

Flugbegleitergewerkschaft attackiert Delta wegen Boarding-Gebühren

Vor ein paar Tagen, Delta kündigte an Dass sie anfangen würden, Flugbegleiter während des Boardings zu bezahlen, was (überraschenderweise) sonst nicht üblich in der US-Luftfahrtindustrie ist. Auf diese Entwicklung hat der Gastgeberverband von United nun mit etwas abwegigen Behauptungen reagiert.

Gehalt als Flugbegleiter bei Delta

Historisch Flugbegleiter in den Vereinigten Staaten Beim Einsteigen nicht bezahltSie fangen erst an, Geld zu verdienen, sobald Sie die Flugzeugtür schließen. Delta ist die erste große US-Fluggesellschaft, die dies ändert:

  • Delta hat angekündigt, Flugbegleiter für die festgelegte Boarding-Zeit von 40 bis 50 Minuten zum halben Stundensatz zu bezahlen.
  • Delta ist die einzige große US-Fluggesellschaft, bei der Flugbegleiter nicht standardisiert wurden, obwohl es im Laufe der Jahre viele gewerkschaftliche Bemühungen gab
  • Offensichtlich war Deltas Vorreiterrolle hier ein Versuch des Managements, Flugbegleiter bei Laune zu halten und Flugbegleiter zu ermutigen, Gewerkschaften nicht beizutreten.

Bevor ich auf das Angebot der United Flight Attendants Guild eingehe, möchte ich auf Folgendes hinweisen:

  • Ich bin gewerkschaftsfreundlich, was bedeutet, dass ich glaube, dass Flugbegleiter sich ohne Einschüchterung zusammenschließen dürfen sollten, wenn sie das wollen
  • Ich denke nicht unbedingt, dass gewerkschaftliche Organisation eine gute Sache ist und dass es schlecht ist, keiner Gewerkschaft beizutreten, oder umgekehrt; Objektiv gesehen stehen Delta-Flugbegleiter insgesamt besser da als die Flugbegleiter der meisten anderen großen US-Airlines und leisten einen deutlich besseren Service.

Lassen Sie uns in diesem Sinne auf die Behauptungen des Gastgeberverbandes von United eingehen.

Delta-Flugbegleiter werden jetzt beim Einsteigen bezahlt

Die United Flight Attendants Association antwortet Delta

Die Flugbegleitergewerkschaften stehen eindeutig unter Druck, da sie den Einstiegspreis nicht aushandeln konnten, während Delta-Flugbegleitern nun angeboten wird, dies proaktiv zu tun. So auch die Flight Attendant Association (AFA), die die Mitarbeiter von United Airlines vertritt eine Notiz setzen Für Mitglieder über die Entwicklung von Delta.

Vermutlich fragen sich einige Mitglieder, warum sie Beiträge zahlen, wenn die Gewerkschaft nicht einmal bekommen kann, was Delta proaktiv für Flugbegleiter bereitstellt.

Das Memo bestätigt, dass der Boarding-Tarif eine gute Sache ist und dass alle Flugbegleiter einen Boarding-Tarif haben sollten.

Die Gewerkschaft beginnt mit der Behauptung, dass die Bezahlung der Unterkunft seit mindestens 20 Jahren eine Priorität sei, aber seit dem 11. September „hat die Gewerkschaft das widersprüchliche Management am Verhandlungstisch aufgezehrt, um das zu bewahren, was wir zuvor während der Verhandlungen erreicht haben“.

Die grundsätzliche Behauptung „Nun, wir konnten in 20 Jahren eigentlich nichts machen“ klingt nicht nach einem soliden Argument zugunsten der Gewerkschaften. Dies gilt insbesondere, weil Delta-Flugbegleiter in einer besseren Position sind als United-Flugbegleiter.

Die Gewerkschaft versucht dann, den „Rest der Geschichte“ zu planen, der Folgendes beinhaltet:

  • „Diese Ankündigung ist verschleiert durch die Tatsache, dass die Delta-Administration die Boardingzeit der Passagiere von 35 auf 40 Minuten erhöht hat, und diese Ankündigung ist ihr Versuch, die wütende Reaktion zu manipulieren, die sie von den Flugbegleitern verdient.“
  • „Diese Entscheidung steht zweifellos im Zusammenhang mit den laufenden Bemühungen der AFA, die Delta-Flugbegleiter zu organisieren.“
  • „Während Delta weiterhin zusätzliche Dienste hinzufügt, ist es ihm nicht gelungen, die Personalausstattung an Bord von Flugzeugen wieder auf das Niveau vor der Pandemie zu bringen.“
  • „Diese Initiative scheint darauf abzuzielen, die Aufmerksamkeit von der Tatsache abzulenken, dass Delta von allen Flugbegleitern verlangen wird, eine Uniform zu tragen, die sie krank gemacht hat, eine Initiative, gegen die die AFA kämpft, während unsere gemeinsame Arbeit zur Festlegung von Standards weitergeht.“
  • „Ohne Vertrag besteht keine Verpflichtung, diesen Lohnfaktor für Hostessen von Delta Air festzulegen“
  • „Es ist eine deutliche Erinnerung daran, dass Delta Management, so wie es implementiert wurde, die Möglichkeit hat, den Boarding-Tarif nach eigenem Ermessen einseitig zu kündigen.“

Dieses Argument ist einfach allgegenwärtig. wo fangen wir an?

  • Ich bin sicher, die meisten Delta-Flugbegleiter hätten nichts dagegen, ihre Boarding-Zeit um fünf Minuten zu verlängern, wenn das bedeutet, dass sie für die volle Boarding-Zeit bezahlen
  • Die AFA bringt dies zu Recht mit Versuchen in Verbindung, Delta-Hosts zu standardisieren, obwohl dies der einzig genaue und relevante Punkt hier ist.
  • In Bezug auf den Personalbestand von Delta führen fast alle US-Fluggesellschaften Inlandsflüge mit dem gesetzlich vorgeschriebenen Minimum durch, das ist also ein wirklich feiner Punkt.
  • Ich bin mir nicht sicher, was die Uniform mit der Internatsgebühr zu tun hat, aber der AFC ist sich hier sehr wohl bewusst
  • Es stimmt, es gibt keine Verpflichtung, dass das Management von Delta nicht nachgibt, aber würde das, wenn das Management von Delta nachgibt, nicht den ganzen Sinn zunichte machen, der darin besteht, die Flugbegleiter bei Laune zu halten und sie daran zu hindern, Gewerkschaften zu gründen?

Alles gibt positives Feedback „außer E-Mails“.

United sagt, Deltas interne Bezahlung sei gut, aber…

Minimum

Flugbegleiter müssen beim Boarding bezahlt werden, schlicht und einfach. Delta ist die erste große US-Fluggesellschaft, die damit begonnen hat, und das sind großartige Neuigkeiten. Während die Flugbegleiter von Delta keine Gewerkschaften sind, sollten sich die großen Gewerkschaften der Fluggesellschaften hier bei Delta bedanken, da Deltas Schritt ihnen viel Einfluss verschafft.

Es ist offensichtlich, dass die Gewerkschaften angesichts dieser Entwicklung Schwierigkeiten haben, ihren Wert gegenüber den Mitgliedern zu rechtfertigen. Infolgedessen greift die Flugbegleitergewerkschaft von United Delta an, weil es die Boardingzeit um fünf Minuten verlängert hat, und alle möglichen damit zusammenhängenden Dinge, wie Uniformen und Personalstärke.

Was halten Sie von der Reaktion der Flugbegleitergewerkschaft auf den Boarding-Tarif von Delta?

(Hutspitze für Blick vom Flügel)

Siehe auch  Investoren ziehen 140 Millionen Dollar aus Fusionsdeal mit Trump TruthSocial ab