Juni 25, 2022

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

Formel 1 | Race of Champions: Vettel und Schumacher ne Glanzleistung für l’Allemagne

Die besten Seals-Piloten in den F1 Actuels sind die Race of Champions-Spiele für die Weltmeisterschaft. Mick Schumacher und Sebastian Vettel verteidigten Lou Allemagne, den Neuzugang der Brigade, zum Sieg in diesem Wettbewerb.

Laventure a malheureuse tourné court gießt zwei Häuser. Après-Avoir-Kampf gegen die Sim-Racer Jarno Opmeer und Lucas Blakeley in den Tour-Preliminaries, ils on affronté l’quipe amicaine compos de deux pilots d’IndyCar, Colton Herta und Jimmie Johnson.

Les deux amicrines ont Überraschungen par liur aisance au volant de qués quinoissent que peu, et sur une neige quils ne pratiquent pas souvent. Ils sont ainsi débarrassés l’quipe allemande in Quartfinale.

Du Côté des Français, die Weltmeister der Rallye, Didier Auriol und Sébastien Loeb, auf der Suche nach dem letzten Finale gegen Team Nordic, Compos von Tom Kristensen und Johan Kristoffersson.

Likwipe Finlandise von Mika Hickinen und Emma Kimilainen über die Eliminierung in Grande-Bretagne au même Stade, battant Jamie Chadwick & David Coulthard. Im Quartettfinale der Abfrage ist der schrullige normative Komponist Petter Solberg und sein Fils Oliver, die von Suide de Mattias Ekstrom und Timmy Hansen bekämpft werden.

Im Finale, Finlande ein Konzert ein dfait Überraschungsgesicht aux Etats-Unis, Johnson et Herta automobilen Eindruck von impressionnants. Sie sind der Gewinner von Solberg face àChristoffersson & Kristensen, dem Moment des Wettbewerbs des einzigen Psalmisten.

Endlich in den USA auf der ganzen Welt ein coup de retro après problème micanique auf dem Buggy Polaris de Johnson. All nourait de toute phon phos safi, pusquil yo 3-1 für Norvège.

Erster Fuchs ist Norwegens Simposes im Nations Cup – und Oliver Solberg ist Nationalmusiker bei My Mire. Für Petter Solberg ist das der Duchess Nations Cup, der jüngste Bericht 2014 über das Christentum für Skandinavien.

Siehe auch  Zachary hat neue offizielle Websites in Deutschland, Großbritannien und Kanada gestartet