Juni 27, 2022

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

Frankreich dominiert Bulgarien vor Deutschland, Benzema verletzt, Spanien tritt gegen Litauen auf

Eine Woche vor dem Einzug in die EM gegen Deutschland in München besiegte Frankreich am Dienstagabend Bulgarien im State de France (3:0).

Nach Wales (3:0) beendete Frankreich am Dienstagabend ein Freundschaftsspiel um die EM gegen Bulgarien (3:0) in einem Testspiel vor 5.000 Zuschauern im State de France. Sieben Tage vor dem lang ersehnten Spiel gegen Deutschland in der Gruppe F überraschten die Blues in der Alliance Arena in München das 71. Land der FIFA-Rangliste (29.).

Oliver Grote 40 Minuten statt, Stürmer von Real Madrid erleidet eine Krankheit „Krücke“ Laut Didier Deschamps wurde das Interview geführt M6. Am Ende des Matches knackte Oliver Groot die Sackgasse, indem er die Flanke von Benjamin Boward (83.) nahm, bevor Wissam auf Ben Yedders (90.) Angebot einen Doppelpack unterschrieb.

Nach der U21 trotz fehlender Stammspieler positiver Test auf au Coronavirus de Sergio Busquets, Hugo Gillaman (3.), Brahim Dias (24.), Juan Miranda (54.) und Xavi Puado (73.) erzielten die Tore, als Spanien Litauen locker (4:0) besiegte. Am kommenden Montag gibt Luis Enriques Rose in der Gruppe E gegen Schweden in Sevilla ihr EM-Debüt.

In anderen Spielen wird Robert Lewandowskis Polen von Island (2-2) gecheckt. Gegen Frankreich konnte Ungarn Irland nicht loswerden (0:0). Tschechien ist besser als Albanien (3-1).


Siehe auch  Frankreich wurde in der ersten Jahreshälfte von England und Deutschland geschlagen