Dezember 5, 2022

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

Frankreich wurde in der ersten Jahreshälfte von England und Deutschland geschlagen

Die französische „Gokoriko“ wird nur von kurzer Dauer sein. Im Jahr 2020 hat Frankreich zum ersten Mal in der französischen Geschichte Deutschland bei einem Spendenwettbewerb für Start-ups in Europa überholt (5,24 Milliarden Euro zu 5,39 Milliarden Euro). Genug, um offiziell zu werden, zur großen Zufriedenheit der Regierung.“Die erste Innovation der Europäischen Union war das Ökosystem„Obwohl das Vereinigte Königreich die Europäische Union verlässt, ist es ein europäisches Land, noch vor Deutschlands Staatssekretär für digitalen Wandel, Katrick O’Brien.

! Sechs Monate später zurück auf den Platz. Die pneumatische Klassifizierung von Risikokapital wurde am Mittwoch, den 1. September vom Beratungsunternehmen EY veröffentlicht: In der ersten Hälfte des Jahres 2021 betrug Frankreich -5,14 Milliarden Euro in sechs Monaten, + 90 % pro Jahr -, Frankreich hinkt am deutlichsten hinterher, nicht nur das Vereinigte Königreich (sechs 16,44 Mrd. Euro monatlich, + 243 % jährlich), aber wiederum von Deutschland (7,83 Mrd. Euro, + 298 %). Da Frankreich ein besseres Semester bekommt und sich in sechs Monaten der Gesamtsumme des Jahres 2020 nähert, schneiden seine beiden Nachbarn noch besser ab. „In der französischen Technik scheint die Sonne heller, aber es wird deutlich, dass sie bei unseren Nachbarn noch heller scheint„Frank Sebak, Partner bei EY und Autor des Berichts, fasst ordentlich zusammen.

Jobs, BIP, Auswirkungen auf die Franzosen: Was die französische Technologie wirklich wiegt

Ein Covit-19 Trombay-L-Öl

Warum sind die französischen Shows, die schon so wunderschön sind, auf die Shows ihrer Nachbarn zurückzuführen? Fragt man die La Tribune, sieht der Schriftsteller Frank Sebak dies als Folge der Wirtschaftskrise, die durch die Regierung-19 verursacht wurde, die 2020 die Technologie in Großbritannien und Deutschland stärker beeinträchtigte als in Frankreich. Seine Nachbarn jenseits des Rheins.

„Kein europäisches Land ist im Jahr 2020 so schockabsorbierend wie Frankreich. Trotz der Krise hat es französischen Start-ups geholfen, 2020 etwas mehr Geld zu sammeln als 2019, während Deutschland 14% verlor, an zweiter Stelle nach Großbritannien im Jahr 2021. In der ersten Hälfte war die Erholung überall sehr stark, aber in Deutschland und Großbritannien war die Wirkung der Gefangennahme der Regierung logisch und noch bedeutender“, erklärt der Analyst.

Im Detail hat Deutschland Frankreich an fast allen Fronten überholt: Angela Merkels Land mit 3,39 Milliarden Euro Wagniskapital (weniger als 100 Millionen Euro operativ) und 4,44 Milliarden Euro. 4,10 Milliarden Euro gegenüber Euro. Wachstumskapital in Venture Capital und 2,0 2,04 Mrd. für Frankreich. Im Vereinigten Königreich spielt es sicherlich nicht auf demselben Platz. Mit Wagniskapital von 6,80 6,80 Milliarden Euro und einem Wachstumskapital von 9,64 Milliarden Euro haben britische Startups dreimal so viel wie französische und doppelt so viel wie deutsche eingenommen. Bedeutende runde Finanzierung.

Siehe auch  Die Aktienmärkte stürzen ab; Der DAX-Index legt laut Investing.com um 0,12 % zu

Gatrick O wird der Chef von Gott Borlongans French Tech Mission

Frankreich verzögert immer noch die Zündung von Megaabgaben

Wenn Hexagon endlich gewinnt, ist die Verzögerung, die letzte Finanzierungssperre seit der Einführung im letzten Jahr zu durchbrechen, also den Mega-Aufstieg auf über 100 Millionen Euro (9. Halbjahr) zu steigern, noch real. Deutschland trug damit 16 Mega-Reichtümer und Großbritannien 34 in einem halben Jahr.

Auch hier mag kein französischer Starter die europäischen Top 10. Content Square Marketing Unicorn ist verantwortlich für die größte französische Finanzrunde des Semesters, Im Mai wurden 408 Millionen Euro gesammelt. Aus den Top 10 in Europa stammen vier Spendenaktionen von über 1 Mrd. ில்லியன் (4 2,4 Mrd. für das schwedische Kleintech Northwold, 1,4 Mrd. für das schwedische Fintech Clarna, 1,3 Mrd. für spezielle britische OneWave-Satelliten und 1,1 Mrd. für britische) im Verkehrssektor. Insgesamt befinden sich Großbritannien und Deutschland unter den Top 10, zwei gegen Schweden (zwei unter den ersten beiden) und zwei gegen die Niederlande.

„Die Aufzucht des neuen Meisterhengstes von 1 Milliarde Euro geht sehr schnell voran“, sagte Frank Sebaugh. [startups matures et en hypercroissance, Ndlr]Außerdem gibt es danach riesige Aufzüge. Frankreich zahlt seine Zündverzögerung im Vergleich zu Großbritannien und Deutschland, die ihren Technologiesektor vor uns geschaffen haben.

Das Positive an Frankreich ist, dass die Innovationsenergie dort sehr stark ist. 416 französische Startups sammelten im ersten Halbjahr 2021 Gelder, mehr als die Hälfte des Vereinigten Königreichs (861), aber mehr als Deutschland (313). Schließlich fließt Geld wie überall frei, um Innovationen zu finanzieren. Mit anderen Worten: Wenn das Sechseck im Mc-Rhys hinterherhinkt, wird sein Anfangsnetz robuster sein als in Deutschland, und es wird schneller Skalen produzieren als auf der anderen Rheinseite.

Siehe auch  Mercado: Kommunikation zwischen Kerr und Bayern in Deutschland verweigert

Amerikaner und jetzt Asiaten) haben etwas mit Exit- und Capture-Value zu tun, sie „führen“ die meisten französischen Mega-Reichtümer und drängen einige schöne französische Tumoren, unter die ausländische Flagge zu kommen. Dadayku, ein in Frankreich geborener Datenexperte, ist immer noch in Frankreich, hat aber im August unter US-Flagge 400 Millionen Dollar gesammelt, um Weltmarktführer zu werden, aber dieser Betrag kann für Frankreich nicht gesagt werden. Dasselbe gilt für den Firmentelefonie-Champion Aircoal, der im Juni 120 Millionen Dollar an Mega-Fonds gesammelt hat … aber jetzt seinen Hauptsitz in New York hat.

„In manchen Bereichen denken französische Unternehmer immer noch, dass sie in die USA gehen müssen, um weltweit erfolgreich zu sein, denn es gibt immer ein echtes Problem beim Verlassen“, bedauert Frank Sebaugh große Herausforderung. Die einzige Lösung, die ich dafür sehe, ist das echte Europa der Technologie.“, bettelt er.

Olivier Mathieu: „Französische Technologie muss sich auf soziale und ökologische Auswirkungen konzentrieren“

Eine Explosion der Technologie in der Welt nach der Regierung

Denn die Technik ist in Frankreich, Deutschland und Großbritannien auf dem Vormarsch. Nach Angaben der Crunchbase-Site wurden in der ersten Hälfte der Welt 250 Milliarden Euro gesammelt oder 100 Milliarden mehr als im zweiten Halbjahr 2020. Davon entfielen in diesem Zeitraum fast 50 Milliarden Euro auf Europa, was einem Fünftel der weltweiten Gesamtakkumulation entspricht. Von diesen 50 Milliarden US-Dollar stammen fast 30 Milliarden US-Dollar aus Großbritannien, Deutschland und Frankreich.

Großbritannien ist auch ein Zwerg in der Tektonik, der riesigen Platte der globalen Technologie. Wir müssen also unser Denken ändern. Auch das US-Lager, das chinesische Lager und Europa müssen eine Partnerschaft eingehen, um wirklich globale europäische Technologieunternehmen zu schaffen.“, schätzt der Analyst.

Die Anziehungskraft der Investoren auf Technologie ist nicht der einzige Zyklus. Durch die Lockerung der Geldpolitik der Notenbanken seit 2008 und um den Schock der Gesundheitskrise zu mildern, fließt natürlich weltweit Geld. „Bis 2020, da die weltweite große Wirtschaftstätigkeit fast zum Erliegen kommt, wird die im Umlauf befindliche Geldmenge innerhalb der OECD um 80 % steigen. Und 2021 wird das Währungsschild nicht geschnitten“, sagt Frank Sebaugh.

Siehe auch  Deutschland schickt Schiff ins Chinesische Meer

Vor allem aber hat es seit der Govt-19-Krise einen echten, nachhaltigen Paradigmenwechsel zugunsten der Technologie gegeben. Die Gesundheitskrise hat den grundlegenden Trend der digitalen Transformation verstärkt, wobei sich alle Anwendungen – sowohl im privaten als auch im beruflichen und industriellen Bereich – ändern und alle darauf hindeuten, dass dies nur ein Anfang ist.

Startup-Käufe: Wie Europa das Kauffieber von Internetunternehmen beruhigen will