April 14, 2024

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

Garrett Mitchell steht vor einer Schulteroperation zum Saisonende für die Brewers

Garrett Mitchell steht vor einer Schulteroperation zum Saisonende für die Brewers

Milwaukee – So wie sich Brewers Center Garrett Mitchell in den letzten Tagen gefühlt hat, erwartete er, dass ein MRT seiner verletzten linken Schulter gute Nachrichten enthüllen würde. Aber Mitchell und der Ballclub bekamen das Gegenteil.

Mitchell, der sich während des Overtime-Sieges am Dienstag in Seattle bei einem Tauchgang auf der dritten Base verletzt hatte, erlitt schwere Schäden an seiner nicht verletzenden Schulter und steht möglicherweise vor einer Operation zum Saisonende. Erstens holt er sich am Montag in Los Angeles eine zweite Meinung von Dr. Neil El Atrash ein, der die Reparatur bereits am Dienstag erledigen kann.

Was ich fühlte und was ich entdeckte, [they are] Zwei verschiedene Arten“, sagte Mitchell, „ich fühle mich nicht so schlecht, aber nach dem, was ich gehört habe, ist es eindeutig nicht gut. Zu diesem Zeitpunkt weiß ich wirklich noch nicht genau, wie ich mich fühle, aber ich versuche einfach, positiv zu bleiben.“

Während die Operation „sicherlich den Rest der Saison in Gefahr bringen würde“, sagte Craig Counsell, Manager der Brewers, war Mitchell nicht bereit, die Tür zum Spielen während der Nachsaison oder in der Nachsaison selbst zuzuschlagen, wenn das Team so weit kam. Der 24-Jährige begann die Saison als Milwaukees Nr. 4-Prospect, laut MLB-Pipeline, bevor er am selben Tag, an dem er zwei Läufe beim Sieg über die Mets erzielte, den Prospect-Status aufgab. 259/.307/.466 bis 62 Plattenauftritte.

Es war ein Zufallsspiel, das ihn niederschlug. Mitchell begann das 10. Inning des Spiels der Brewers Mariners am Dienstag als Läufer auf der zweiten Basis und lief als Dritter mit Wache an erster Stelle davon. Ty France aus Seattle machte einen schnellen Wurf auf den dritten Platz, und Mitchell vermied die Markierung, während er mit ausgestrecktem linken Arm hinter die Tasche tauchte, und sprang dann sicher mit seinem rechten zurück.

Siehe auch  Roman Abramovich: Großbritannien verhängt Sanktionen gegen den russischen Oligarchen und Eigentümer von Chelsea

Dabei spürte er, wie seine linke Schulter kurz aus ihrer Pfanne sprang. Mitchell hatte am Ende des Innings Bewegungs- und Krafttests und kehrte ins Mittelfeld zurück, spürte aber erneut ein Gefühl, als er einen Fly Ball fing und ihn am Ende des zehnten Innings nach Hause warf. An diesem Punkt beendete er das Spiel.

„Es ist eindeutig ein Freak-Unfall“, sagte Mitchell. „Es gibt nichts, was ich tun könnte, um zu ändern, was passiert ist. Wenn ich dieses Stück 100 Mal wiederholen müsste, würde ich es genauso machen. Ich musste die Tasche öfter eintauchen, als ich zählen kann meine Karriere, also würde ich nicht ändern, was ich getan habe.“ Es ist bedauerlich, dass es so gekommen ist, aber ich würde nicht ändern, was ich getan habe.“

Auf die Frage, was vor ihm liegt, sagte Conseil: „Sie müssen nur eine Reha machen, sich verbessern, sich durch einen harten Sommer drängen, wenn diese Dinge passieren, und dann ist er wieder normal und bereit zu gehen.“

Die Nr. 3 der Brewers und Rookie Joey Wiemer startete am Freitag zum zweiten Mal in Folge im Mittelfeld und wird voraussichtlich in naher Zukunft den größten Teil der Last dort tragen. Blake Perkins, der am Mittwoch einberufen wurde, als Mitchell von der 10-Tage-Verletztenliste gestrichen wurde, gilt ebenfalls als übergewichtiger Spieler mit Quarterback-Fähigkeiten.

„Dies ist der Beginn des Frühlingstrainings für ihn, und es gibt eine Verletzung, also müssen wir ihn spielen lassen und ihn so gut spielen lassen, wie er hierher kommen und spielen und eine Reihe von Schlagmännern auf dem Buckel haben kann“, sagte Chancellor. „Es gibt keine bestimmte Nummer, aber er wird keine zwei Spiele in Nashville bestreiten.“

Eine weitere Minor League-Option ist der zweitplatzierte Sal Frelick der Brewers, aber er klemmte sich in derselben Nacht, in der Mitchell fiel, seinen linken Daumen auf eine Rutsche. Triple-A Nashville setzte Frelick sieben Tage lang auf IL und war am Donnerstag in Milwaukee, um sich untersuchen zu lassen und sich einer MRT-Untersuchung zu unterziehen. Mitchell und Frelick kreuzten tatsächlich ihre Wege, als sie zu ihren Verabredungen gingen.

Die Ergebnisse von Frelick standen am Freitagnachmittag noch aus.

Joey hat alle drei Positionen gespielt, er hat viel Zeit im Mittelfeld“, sagte Mitchell. Die Organisation, alle Fans, alle sollten sich darüber freuen und aufgeregt sein. Er wird einen guten Job machen.“