Mai 26, 2022

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

Gibt es Neues aus Deutschland oder Spanien?

Nach den Akquisitionen der Gruppe in Polen und Italien strebte man die Expansion nach Europa an, was in verschiedener Hinsicht ein echter Erfolg wurde und das Ergebnis einer ausgezeichneten Investitionspolitik war.

Darüber hinaus ist der Abgang von Thomas Reynolds und Xavier Neil von der Börse der erste Schritt zur Investition in andere europäische Infrastrukturen, um das Know-how von iliad sowohl im Festnetz als auch im Mobilfunk zu exportieren.

Der erste Versuch scheiterte jedoch vor einigen Wochen, nachdem sich DIM und dann Vodafone geweigert hatten, auf italienischem Boden zu landen, was den französischen Betreiber zwang, an andere Grenzen auf der Seite Spaniens und Deutschlands auszuweichen. Capitol hat dies in seiner neuesten Veröffentlichung angegeben.

Zur Erinnerung: Die Iliad-Gruppe oder Xavier Neil sind über andere Strukturen bereits Partner in einer Reihe ähnlicher Unternehmen, die in der Telekommunikationsbranche tätig sind, wie Monaco Telecom, Salt, Ear, Play oder Iliad.

Aufgrund dieser Erfahrung möchte Elliott nun in anderen Regionen aufbauen, indem er in den Markt investiert und mit Infrastrukturbetreibern wie UPC in Osteuropa zusammenarbeitet, um Punkte zu sammeln, indem er seine Murmeln in Unternehmen platziert. Präsentiert Schwierigkeiten.

Europa, ein Spielplatz vor allem.

Diese Strategie ermöglicht es uns, zunächst ihr Wirtschaftsmodell zu testen, aber vor allem wächst sie international, um das Wachstum der Gruppe aufrechtzuerhalten.

„Wir haben kostenlos eine Europakarte mit allen Ländern erstellt, in denen wir uns befinden und einrichten möchten. Wir kümmern uns um alles.“ erklärte Xavier Neil in Capitol und verwies dabei implizit auf Tochterunternehmen lokal etablierter europäischer Konzerne wie O2 in Deutschland.

„Xavier will in einem großen Land protzen. Das Match mit Patrick Trohi beflügelt ihn! Xavier erwähnt in der Hauptstadt aus einer Quelle in der Nähe von Neil, dass es sich um eine potenzielle Investition in Großbritannien als Symbol des SFR handelt.

Siehe auch  LR-Bewerber wurden aus Deutschland gesichtet

Dieser Wunsch ist nicht wirklich überraschend, da er in jeder Darstellung der wirtschaftlichen Entscheidungen des Konzerns enthalten ist.

Nachweisen Hauptstadt.