Juni 27, 2022

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

Hat Deutschland Gündogan und Rediker gegen England verloren? – Alles Fußball

Ike Kundokan und Antonio Rodger scheiden an diesem Sonntag aus dem Training für die 16. Runde gegen England aus.

Die Verdächtigen sind mit Deutschland verbunden. Basierend auf Informationen von information Mannschaft, Gundogan und Antonio Rodger haben an diesem Sonntag eine gemeinsame Übung im bayerischen Herzogena Aura Rach verpasst. Aber beide Spieler werden voraussichtlich am Dienstag nach London reisen. Wie Thomas Müller hat er das Knie getroffen.

Der Mittelfeldspieler von Manchester City hat sich laut der französischen Sportzeitung im Spiel gegen Ungarn (Mittwoch, 23. Juli) eine Kopfverletzung zugezogen. Dem Chelsea-Verteidiger seinerseits wird es einfach nicht gut gehen. Es bleibt abzuwarten, ob beide Spieler am Dienstag (18 Uhr) erneut gegen England spielen.

Andernfalls muss Joachim Lowe auf interne Lösungen zurückgreifen, um sie zu ersetzen. In jedem Fall muss Nicholas Cele den Platz von Rodger in der Dreierverteidigung einnehmen, während Leon Goretska neben Tony Cruz Kundok im Mittelfeld ersetzen kann. Weitere Informationen zum Gesundheitszustand der Opfer sollen jedoch in den kommenden Tagen kommen.

Siehe auch  Exklusive Milliardärs-Rangliste 2022: In Deutschland gibt es mehr als 130 Milliardäre