Juli 17, 2024

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

Justin Timberlake kehrte nach einem DWI mit Chauffeur nach New York City zurück

Justin Timberlake kehrte nach einem DWI mit Chauffeur nach New York City zurück

Justin überließ jemand anderem, Timberlake, das Steuer.

Der Popstar, der am frühen Dienstagmorgen in den Hamptons wegen Trunkenheit am Steuer verhaftet wurde, ist zurück in New York City, wo seine Frau Jessica Biel derzeit filmt, wie eine Quelle gegenüber Page Six verriet.

Anstatt selbst zu fahren, hörten wir, dass Timberlake einen Fahrer engagierte, der ihn zurückbrachte, nachdem sich der Popstar nach seiner Entlassung aus dem Polizeigewahrsam mit seinem Anwalt getroffen hatte.

Einer Quelle zufolge hat Timberlake seinen Fahrer gebeten, ihn zurück nach New York City zu bringen. Doug Koontz

Zu den Strafen für DWI-Vergehen zählen in New York Geldstrafen und der Entzug des Führerscheins, daher muss sich der Popstar möglicherweise ruhig ausruhen, während er auf seinem sexy Rücken sitzt.

Bell ist derzeit in der Stadt und dreht die kommende Thrillerserie „The Better Sister“ von Prime Video.

Timberlakes Frau Jessica Biel dreht eine neue Show auf Amazon. JC-Bilder

Der „Mirrors“-Sänger wurde am Dienstagmorgen beim Verlassen der Polizeibehörde von Sag Harbor Village fotografiert. Einer Quelle zufolge machte er sich nach einem Treffen mit seinem Anwalt auf den Weg.

Laut Seite Sechs war Timberlake mit Freunden im American Hotel an der Main Street, bevor er gegen 12:30 Uhr sein Auto verließ.

Die Beamten führten bei ihm einen Nüchternheitstest vor Ort durch, aber er lehnte ihre Bitte ab, einen Alkoholtest durchzuführen.

Einen Alkoholtest lehnte der Schlagersänger ab. SAG HARBOR POLICE DEPARTMENT/AFP über Getty Images

Wir erfahren auch, dass der Polizist, der Timberlake angehalten hat, „so jung war, dass er nicht einmal wusste“, wer der zehnfache Grammy-Gewinner war.

„Er hat weder ihn noch seinen Namen erkannt“, sagte unsere Insider-Quelle.

Eine zweite Quelle fügte hinzu: „Justin sagte mit leiser Stimme: ‚Das wird die Tour ruinieren.‘ Der Polizist antwortete: „Welche Runde?“ „Welttournee“, sagte Justin.

Siehe auch  Shia LaBeouf ist der katholischen Kirche beigetreten und beabsichtigt, Diakon zu werden
Timberlake wurde beschuldigt, über ein Stoppschild gerollt zu sein. hamptons.com

Timberlake wurde in Gewahrsam genommen und wegen Trunkenheit am Steuer und zweier weiterer Verkehrsverstöße angeklagt: Nichtanhalten an einem Stoppschild und Nichteinhalten auf der richtigen Fahrspur.

In einer von Page Six erhaltenen Strafanzeige heißt es, der Schauspieler von Friends With Benefits habe behauptet, er habe nur einen Martini im Luxushotel auf Long Island getrunken, bevor er seinen Freunden nach Hause folgte.

Allerdings stellte die Polizei fest, dass er „blutunterlaufene und glasige Augen“ hatte, was auf seinem Foto zu sehen war, sowie laut Dokumenten während der Ermittlungen einen „starken Geruch eines alkoholischen Getränks“ in seinem Atem.

Der Beamte, der ihn festnahm, wusste nicht, wer er war. Reuters

Die Kanzlei seines Anwalts, Edward Burke Jr., gab am Mittwoch gegenüber Page Six eine Erklärung ab, in der es hieß: „Herr Burke freut sich darauf, Herrn Timberlake energisch gegen diese Anschuldigungen zu verteidigen“, und dass der Anwalt „eine Menge zu sagen haben wird.“ Der Grund.“ „Zu gegebener Zeit“, aber er „warte auf die vollständige Aufklärung durch die Staatsanwaltschaft.“

Burke ist ein bekannter Anwalt aus Hamptons, der Matt Lauer, Lizzie Grubman, Jason Kidd und andere hochkarätige Mandanten vertreten hat.

Für Timberlake, der derzeit auf Tournee ist, ist am 26. Juli ein Gerichtstermin angesetzt, uns wurde jedoch mitgeteilt, dass er nicht an der Anhörung teilnehmen muss.