Juni 26, 2022

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

Kevin Spacey wurde in Großbritannien wegen sexueller Übergriffe in vier Fällen angeklagt

Kevin Spacey wurde in Großbritannien wegen sexueller Übergriffe in vier Fällen angeklagt

Britische Staatsanwälte sagten am Donnerstag, sie hätten den Schauspieler Kevin Spacey wegen sexueller Übergriffe gegen drei Männer in vier Fällen angeklagt, eine Ankündigung, die kam, als der Schauspieler vor einem New Yorker Gericht erschien, während er in einem anderen Fall aussagte.

Die Staatsanwaltschaft sagte, Spacey sei „auch beschuldigt worden, eine Person ohne ihre Zustimmung zu penetranten sexuellen Aktivitäten veranlasst zu haben“. Die mutmaßlichen Vorfälle ereigneten sich zwischen März 2005 und August 2008 in London und einer im April 2013 in Westengland. Die mutmaßlichen Opfer sind jetzt zwischen 30 und 40 Jahre alt.

Rosemary Ainsley, Leiterin der Abteilung für Spezialverbrechen des Dienstes, sagte, die Anklage sei nach einer Überprüfung der von der Metropolitan Police in London gesammelten Beweise erhoben worden.

Die britische Polizei befragte Spacey, 62, einen zweifachen Oscar-Preisträger, im Jahr 2019 wegen Vorwürfen mehrerer Männer, er habe sie angegriffen. Der „House of Cards“-Star leitete zwischen 2004 und 2015 das Londoner Old Vic Theatre.

Spacey gewann 1995 den Oscar als bester Nebendarsteller für den Film „Die üblichen Verdächtigen“ und 1999 den Oscar als Hauptdarsteller für den Film „American Beauty“.

Aber seine berühmte Karriere kam 2017 zu einem abrupten Ende, als der Schauspieler Anthony Rapp den Star beschuldigte, ihn in den 80er Jahren, als Rapp ein Teenager war, auf einer Party angegriffen zu haben. Spacey bestreitet diese Vorwürfe.

Spacey sagte am Donnerstag in einem New Yorker Gerichtssaal in der von Rapp eingereichten Zivilklage aus. Spacey antwortete Reportern nicht, als er den Gerichtssaal verließ und mit seinem Mobiltelefon sprach.

Die neuen Strafanzeigen wurden von Rapps Anwalt während der Gerichtsverhandlung kurz erwähnt, und Spaceys Anwälte wurden von Reportern während einer Zeugenaussagepause danach gefragt. Sie lehnten eine Stellungnahme ab.

Siehe auch  Verhaftung des Schauspielers Joseph Gatt; Geschlechtsverkehr mit einem vermeintlichen Minderjährigen - Frist

Ein weiteres Strafverfahren gegen Spacey, eine Anklage wegen unanständiger Körperverletzung und Batterieladung aufgrund der mutmaßlichen Belästigung eines 18-jährigen Mannes in einem Resort in Nantucket, wurde 2019 von den Generalstaatsanwälten von Massachusetts abgewiesen.

Bei der Gerichtsverhandlung am Donnerstag in New York City ging es um ein technisches Problem in der Zivilklage, ob es am besten vor einem Bundesgericht oder einem US-Gericht behandelt werden sollte. Spacey wurde vorgeladen, um über seinen Wohnort auszusagen, nicht über den Wahrheitsgehalt der Anschuldigungen gegen ihn.

Spacey sagte aus, dass sein Hauptwohnsitz und sein Wohnsitz in Baltimore seien, wohin er für die Dreharbeiten zu „House of Cards“ gezogen sei. Er sagte, er sei „fasziniert von ihrem Charme und ihrer Schönheit“. Aber er sagte auch über seine Zeit in London als künstlerischer Leiter von Old Vic aus.

„Es war mir so wichtig, dass ich mich für ein britisches Publikum verehrte und dass ich nicht weglaufen würde“, sagte er und merkte an, dass sein Start dort aufgrund der „katastrophalen Produktion“ von Arthur Millers letztem Stück im Jahr 2005 turbulent war.

Aber er sagte: „Ich bin amerikanischer Staatsbürger. Sobald die Arbeit erledigt ist, gehe ich zurück nach Amerika.“

Er sagte, er sei im Februar 2020 für einen möglichen Film nach London gereist, aber dann habe sich die Pandemie ausgebreitet. Sein amerikanischer Arzt empfahl ihm, dort zu bleiben, wo er bis September blieb, als sein Visum ablief und er zum Schiedsverfahren nach Los Angeles flog.

Er sagte, er sei seitdem nicht mehr nach Großbritannien zurückgekehrt.

___

Der assoziierte Presseautor Larry Neumeister aus New York hat zu diesem Bericht beigetragen.

Siehe auch  Hier ist ein erster Blick auf das bevorstehende Mario Kart-Fahrgeschäft der Universal Studios

___

Er korrigiert die Geschichte, um widerzuspiegeln, dass es Rapps Anwalt war, nicht Spacey, der die Strafanzeige vor Gericht gestellt hat.