Juni 8, 2023

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

Love and Thunder hatte ursprünglich mehr Guardians of the Galaxy

Love and Thunder hatte ursprünglich mehr Guardians of the Galaxy

  • Warnung: Der Hauptspoiler ist unten, falls Sie „Thor: Love and Thunder“ noch nicht gesehen haben.
  • Taika Waititi sagte, dass es mehr Szenen mit Guardians of the Galaxy gibt, die im Film vertreten sind.
  • Am Ende sagte er Insider, dass beschlossen wurde, die Bildschirmzeit zu begrenzen.

Da Thor in Avengers: Infinity War mit Guardians of the Galaxy und zur Vermarktung von Thor: Love and Thunder markiert wurde, sah es so aus, als würde dieses Team im neuesten MCU-Film weitermachen.

Es stellt sich jedoch herausLiebe und Donner„Wenn Wächter sich trennen und der stärkste Rächer.

Zu Beginn des Films war Thor (Chris Hemsworth) noch bei den Guardians. Es gibt sogar eine lustige Montage, wie Sie dem herzlosen Thor geholfen haben, seit die Gruppe zusammengekommen ist. Aber es war klar, dass Thor eine neue Herausforderung brauchte, die ihn dazu inspirieren würde, es alleine zu schaffen.

„Der Plan war immer, sie zuerst zu haben und dann weiterzumachen“, so „Love and Thunder“-Autorin Taika Waititi. sagte er von innen. „Weil sie ihren eigenen Film haben.“

The Guardians werden 2023 für ihren nächsten Independent-Film zurückkehren.

Guardians of the Galaxy in "Thor: Liebe und Donner"

Mantis (Bom Klementieff) und Peter Quill (Chris Pratt) in „Thor: Love and Thunder“ mit Thor (Chris Hemsworth).

Jacin Boland / Marvel Studios 2022


Aber Waititi bemerkte, dass „es die Rede davon war, dass sie am Ende von ‚Love and Thunder‘ zurückkehren würden“.

Am Ende tut es das nicht, vor allem, weil Marvel-Helden am Ende der MCU-Filme hereinstürzen, um anderen Helden in Not zu helfen, was schon viele Male zuvor getan wurde.

„Nicht mehr. Keine Kavallerie mehr am Ende“, sagte Waititi gegenüber Insider. „Also haben wir diese Idee beiseite gelegt. Wir wollten nur, dass Jane irgendwann kommt.“

Jane Foster (Natalie Portman), Thors Ex-Freundin, wird im Film zu Mighty Thor, nachdem sie sich die Kraft von Thors uraltem Hammer Mjolnir zunutze gemacht hat. Dies führt dazu, dass sie am Ende des Films einen dramatischen Moment hat und Thor hilft.

„Thor: Love and Thunder“ läuft derzeit in den Kinos.

Siehe auch  Harry Styles und Chris Pine dementieren das „Spucken“-Gerücht, das durch ein virales Video von der Premiere von „Don’t Worry Darling“ ausgelöst wurde