Mai 26, 2024

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

Meghan kritisiert die britischen Medien wegen der Botschaften von King Charles

Meghan kritisiert die britischen Medien wegen der Botschaften von King Charles

LONDON (Reuters) – Meghan, die Frau des britischen Prinzen Harry, hat die britischen Medien am Samstag wegen Berichten, dass mit König Charles ausgetauschte Briefe eine Rolle bei ihrer Entscheidung spielten, bei ihrer jüngsten Konfrontation mit der Presse nicht an seiner Krönung teilzunehmen, zugeschlagen.

Der Daily Telegraph berichtet, dass Meghan an die derzeitige Monarchin geschrieben hat, um ihre Besorgnis über unbewusste Vorurteile in der königlichen Familie auszudrücken. Sie sagte, der Brief sei nach ihren Kommentaren im Jahr 2021 in einem Interview mit Oprah Winfrey verschickt worden, dass die Familie Bedenken darüber geäußert habe, wie dunkel die Haut ihres Sohnes sei.

Sie erklärte, die Herzogin von Sussex habe nicht das Gefühl, eine zufriedenstellende Antwort auf ihre Bedenken erhalten zu haben.

Ein Sprecher von Meghan sagte: „Die Herzogin von Sussex dreht sich im Moment um ihr Leben, ohne die Korrespondenz von vor zwei Jahren in Bezug auf Gespräche von vor vier Jahren zu berücksichtigen.“

„Jeder andere Vorschlag ist falsch und ehrlich gesagt lächerlich. Wir ermutigen die populären Medien und verschiedene königliche Korrespondenten, den anstrengenden Zirkus zu stoppen, den sie selbst erschaffen.“

Prinz Harry wird nächsten Monat ohne Meghan an der Krönungszeremonie teilnehmen, die mit den beiden kleinen Kindern des Paares in Kalifornien bleiben wird. Der Älteste, Archie, wird am selben Tag vier Jahre alt.

Harry und Meghan traten im März 2020 von ihren königlichen Pflichten zurück und sagten, sie wollten sich in den Vereinigten Staaten ein neues Leben aufbauen, weg von der Belästigung durch die Medien.

Berichterstattung von Michael Holden. Schreiben von Kylie McClellan; Bearbeitung von Jonathan Otis Bearbeitung von Jonathan Otis

Siehe auch  Coachella Festival 2022 – LIVE: Alle Updates vom zweiten Tag, während Billie Eilish Schlagzeilen macht

Unsere Standards: Thomson Reuters Trust-Prinzipien.