Mai 31, 2023

HL-1.tv

Das Lübecker Statdfernsehen

Mercado: In Deutschland wurde der PSG/Hernandez-Deal weitgehend abgelehnt

Laut L’Équipe hat PSG in diesem Sommer eine gemeinsame Basis für einen Transfer mit Lucas Hernandez gefunden. Die deutsche Presse dementiert alles und meint, das Vertrauen müsse erweitert werden.

PSG legt den Grundstein für sein Sommer-Transferfenster. Mit der Entscheidung, seine Verteidigung massiv umzubauen, schlug der Hauptstadtklub den Weg ein, der zu Lucas Hernandez führte. Die L’Équipe verriet in ihren Kolumnen, dass zwischen dem Franzosen und dem amtierenden französischen Meister eine grundsätzliche Einigung über einen Transfer in diesem Sommer besteht. Die Informationen werden trotz mehrfacher Dementis in Deutschland aufrechterhalten.

Die deutsche Boulevardzeitung BILD Sport behauptet, der Bayern-Verteidiger habe keine Vereinbarung mit PSG und ist von den Gerüchten überrascht. Im Bayern-Insider-Podcast erklärten Tobi Altschaffl und Christian Falk, zwei renommierte Bayern-Journalisten, dass die Bayern es nicht wüssten. Der Bundesligist zeigt sich von den neuesten Gerüchten um seinen Spieler durchaus überrascht.

Man geht immer noch davon aus, dass Lucas Hernandez lieber verlängert als geht. Der Pariser Klub hat auch Aymeric Laporte im Visier, wenn PSG Lucas Hernandez zu seiner Priorität macht. Die Leistung des Verteidigers von Manchester City, sagt L’Équipe.

Siehe auch  Deutschland sagt zu, Kiew so lange wie nötig zu unterstützen